Seit etwa einer Woche ist Victor Seitz bei Love Island auf der Suche nach seiner großen Liebe. Doch für diese müsste der gemütliche Sonnyboy sein Leben ziemlich umkrempeln! Schließlich lebt der 20-Jährige in Spanien und müsste – falls er sich wirklich verlieben sollte – eine Fernbeziehung eingehen. Für den Blondschopf stellt das allerdings kein Problem dar: Für seine Herzdame würde er die Distanz nach Deutschland selbstverständlich in Kauf nehmen.

"Ich glaube, das ist kein Problem, wenn es Liebe ist. [...] Ich fliege eh mindestens zweimal im Jahr nach Deutschland und wenn ich da meine Liebe habe, dann natürlich noch öfter", erklärte der Liebesinsel-Bewohner im Promiflash-Interview. Immerhin liegen zwischen Spanien und Deutschland nur zwei Stunden Flug. Wenn er für die Beziehung eine Distanz bis nach Hawaii zurücklegen müsste, sähe das in seinen Augen wesentlich schwieriger aus.

In seiner "Love Island"-Inselbewohnerin Tracy Candela wird Victor seine große Liebe aber wohl nicht finden. Erst am Montagabend kriselte es bei den beiden gewaltig. "Wir tun so, als wäre alles harmonisch, aber das ist nicht so", stellte das Beach-Babe fest. Und auch Victor erkannte, dass diese Beziehung womöglich einfach nicht funktioniert. Am Abend trennten sich schließlich die Wege der Islander.

Nächste Folge von "Love Island" heute um 22:15 Uhr bei RTL II

Britischer "Love Island"-Cast 2018
Getty Images
Britischer "Love Island"-Cast 2018
Glaubt ihr, dass Victor bei "Love Island" die große Liebe findet?489 Stimmen
137
Ganz bestimmt! Schließlich ist er ein toller Mann.
352
Nein! Ich denke, die findet er eher woanders.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de