Das hatte sich Christoph Pütz wohl anders vorgestellt. Bei Love Island wollte der Feuerwehrmann eine Partnerin finden und so das Feuer der Liebe entfachen. Aber daraus wurde nichts. Denn trotz eines Blind-Dates zu Beginn mit Insel-Beauty Natascha Beil konnte der Neuling in der Kuppelshow nicht so recht einschlagen. Der Islander musste nach nur einer Folge wieder ausziehen. Christoph ist nach seinem Exit aber nicht am Boden zerstört.

Gegenüber RTL II offenbarte der 28-Jährige direkt nach seinem Ausscheiden aus dem Flirtformat: "Das Abenteuer Love Island war natürlich sehr spannend und aufregend für mich." Auch wenn er nur so kurz dabei war, habe er die Zeit auf Mallorca sehr genossen. "Ich konnte eine tolle Erfahrung machen. Es hat mich sehr gefreut, dabei gewesen zu sein", fügte Chris hinzu.

Das Spannendste an dem kurzweiligen Verbleib in der Villa war für den Beau das Digital-Detox: "Es war natürlich auch ungewohnt, kein Handy zu haben, sein normales Umfeld zu verlassen. Die Zeit war auf jeden Fall sehr intensiv, man ist ja 24 Stunden am Tag zusammen." Hättet ihr gerne noch mehr von ihm bei "Love Island" gesehen? Stimmt in der Umfrage ab!

Neue Folge von „Love Island“ am Donnerstag, den 20. September, um 22:15 Uhr bei RTL II

Christoph und Natascha beim Blind Date, "Love Island"RTL II / Magdalena Possert
Christoph und Natascha beim Blind Date, "Love Island"
Jessica Fiorini und Christoph Pütz bei "Love Island"RTL II / Magdalena Possert
Jessica Fiorini und Christoph Pütz bei "Love Island"
"Love Island"-Kandidaten bei Christophs AuszugLove Island, RTL II
"Love Island"-Kandidaten bei Christophs Auszug
Hättet ihr gerne noch mehr von Christoph bei "Love Island" gesehen?697 Stimmen
360
Ja, schade, dass er schon raus ist.
337
Nein, ich fand ihn nicht so spannend.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de