Bei GZSZ sorgt er gerade für Herzrasen bei Sophie (gespielt von Lea Marlen Woitack, 31): der wesentlich jüngere Jonas Seefeld (gespielt von Felix van Deventer, 22)! Aus dem ursprünglichen One-Night-Stand des Roller-Vermieters und der toughen Unternehmerin ist in den vergangenen Tagen mehr geworden – heiße Zungenspiele und Sex-Szenen inklusive! Privat ist Jonas-Darsteller Felix allerdings in festen Händen: Führen solche Liebes-Storys vor laufenden Kameras zu Spannungen mit seiner Antje?

Im Interview mit VIP.de verriet der Daily-Hottie, dass seine Freundin es locker wegstecke, wenn er mit anderen Damen im TV auf Tuchfühlung geht. "Wenn ich eine Frau küssen muss im Fernsehen oder wenn eine Szene ist, die ich spielen muss, mit einer Frau, die ich küssen muss, hat meine Freundin gar keine Probleme", erklärte Felix. Antje wisse, dass es eine andere Rolle sei – und es nichts mit ihrem Liebsten zu tun hat. "Das ist meine Arbeit", stellte der 22-Jährige klar.

Und wie sieht es andersrum aus? "Klar, wenn meine Freundin jetzt im Fernsehen ist und sie küsst einen anderen Typen, muss ich sagen: Klar, das wäre komisch. Aber ich kenne den Job, ich weiß, das ist nur ein Job", zeigte sich der Blondschopf gelassen. Erst Ende Juli hatten Felix und seine Auserwählte mit einem süßen Schnappschuss im Netz die Liebesbombe platzen lassen. Details über seine neue Beziehung – wie sie sich beispielsweise kennengelernt haben – hat der Serienstar allerdings noch nicht preisgegeben.

Was sagt ihr zu Felix' Statement: Könntet ihr auch so locker damit umgehen?1483 Stimmen
923
Ja, es ist ja nur ein Job – und das gehört eben dazu!
560
Nein, auf keinen Fall. Ich würde ausflippen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de