Total elegant – auch ohne Prinz Harry (34)! Seit ihrer Hochzeit im Mai hat Herzogin Meghan (37) schon so manchen royalen Auftritt gemeistert – und dabei immer eine gute Figur gemacht. Bisher hatte sie dabei allerdings auch stets royale Unterstützung. Immerhin sind die Neu-Adlige und ihr Schatz, Prinz Harry, beinahe unzertrennlich. Nun war Meghan aber mal ganz auf sich allein gestellt: Sie hatte ihren ersten Solo-Auftritt – und zeigte sich dabei besonders elegant!

Den Besuch der "Oceania"-Ausstellung in der Royal Academy in London meisterte die ehemalige Suits-Darstellerin zum ersten Mal allein. Von Nervosität war dabei allerdings keine Spur. Aber vor allem ihr Look zog an diesem Tag alle Blicke auf sich. In ihrem figurbetontem schwarzen Kleid wirkte Meghan zwar sehr royal – der ungewöhnlich hohe Beinschlitz verlieh dem Outfit aber auch eine ganze Menge Sexappeal. Für ihren ersten königlichen Alleingang vertraute Meghan wieder auf den Designer, der auch schon ihr Hochzeitskleid kreiert hatte. Dieses neue, schwarze Givenchy-Kleid kostete Meghan allerdings auch über 2.800 Euro.

Aber auch die neue Frisur der 37-Jährigen sorgt seit einigen Tagen für Furore. Meghan hat nämlich ihre stylishen Wellen gegen frisch geglättete Haare getauscht.

Herzogin Meghan in LondonGetty Images
Herzogin Meghan in London
Herzogin Meghan in LondonGetty Images
Herzogin Meghan in London
Herzogin Meghan bei der Oceania-Ausstellung in LondonGetty Images
Herzogin Meghan bei der Oceania-Ausstellung in London
Was haltet ihr von Meghans Kleid?1080 Stimmen
813
Total schön!
267
Nicht mein Fall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de