Schlimme Nachrichten aus Belgien! Die belgische Königin Paola (81) soll mit einem Schlaganfall in ein Krankenhaus in Italien eingeliefert worden sein. Sie hält sich gerade in Venedig auf, wo es laut verschiedener belgischer Medien zu dem Vorfall gekommen sein soll. Im Laufe des Tages soll sie allerdings noch in ihre Heimat ausgeflogen werden, um dort in einer Klinik behandelt zu werden.

Der TV-Sender RTBF berichtete von dem tragischen Ereignis. So soll die 81-Jährige einen Schlaganfall erlitten haben und sich aktuell zur Behandlung in einem Krankenhaus in Venedig aufhalten. Noch am Nachmittag soll die Königin allerdings zum belgischen Flughafen Melsbroek geflogen werden, um in ihrem Heimatland behandelt zu werden. Laut der Zeitung Het Nieuwsblad gebe es noch keine weiteren Details zu ihrem aktuellen Gesundheitszustand.

Paola hielt sich schon einige Zeit in Italien auf, sie feierte dort am 11. September ihren 81. Geburtstag. Schon im Dezember 2016 wurde die Königin mit einem Wirbelbruch in ein Krankenhaus eingeliefert. Sie soll schon länger unter Gesundheitsproblemen leiden.

Königin Paola von BelgienAndreas Rentz / Staff
Königin Paola von Belgien
Königin Paola und Ehemann König Albert ll von BelgienMark Renders / Freier Fotograf
Königin Paola und Ehemann König Albert ll von Belgien
Königin Paola bei einer Hochzeit im Juli 2014Getty Images
Königin Paola bei einer Hochzeit im Juli 2014


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de