So denkt Leighton Meester (32) also über ihre Zeit bei Gossip Girl! Fünf Jahre lang war die Schauspielerin an der Seite von Blake Lively (31) in der beliebten Dramashow zu sehen. Als beste Freundinnen machten die superreichen Beautys Manhattans Elite-Szene unsicher. Die hübsche Brünette war mit ihrer Rolle damals supererfolgreich und gewann für ihre Verkörperung der fiesen Blair Waldorf sogar zwei Teen Choice Awards. Denkt die gebürtige Texanerin manchmal rührselig an diese Zeiten zurück? Nun enthüllte Leighton, dass sie niemals zum "Gossip Girl"-Set zurückkehren würde!

"Die Wahrheit ist, es war so eine spezielle und einzigartige, unglaubliche Erfahrung, aber nein, ich würden nicht zurückgehen wollen", verriet die 32-Jährige dem Porter Edit Magazin. Damals sei Leighton noch etwas zu jung gewesen für eine derart große Rolle. "Ich weiß nicht, ob es das gesündeste Umfeld war", berichtete sie weiter. Trotzdem würde sie ihre Zeit bei "Gossip Girl" heute gegen nichts in der Welt eintauschen – sie habe ihr beim Erwachsenwerden geholfen.

Karrieretechnisch sei Leighton superzufrieden mit sich: "Ich bin genau da, wo ich sein will", erklärte sie. Das aktuellste Projekt der TV-Darstellerin ist die neue Comedyshow "Single Parents" – dort spielt sie die alleinerziehende Mutter Angie, die versucht, wieder ins Datingleben einzusteigen. Wann die ersten Folgen in Deutschland erscheinen werden, ist aber noch nicht bekannt.

Ed Westwick, Penn Badgley, Leighton Meester, Blake Lively und Chace Crawford im Juli 2007
Getty Images
Ed Westwick, Penn Badgley, Leighton Meester, Blake Lively und Chace Crawford im Juli 2007
Adam Brody und Leighton Meester, 2019
Getty Images
Adam Brody und Leighton Meester, 2019
Adam Brody und Leighton Meester
Getty Images
Adam Brody und Leighton Meester
Hättet ihr gedacht, dass Leighton so über ihre Zeit bei "Gossip Girl" denkt?1275 Stimmen
793
Nein, das hätte ich echt nicht gedacht!
482
Ja, das war sicherlich hart manchmal!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de