Todesdrohung wegen Ariana Grande (25). Die Sängerin und ihr Schatz Pete Davidson (24) sind noch nicht lange zusammen – haben es aber schon ganz schön eilig! Die ehemalige Disney-Darstellerin und der Komiker turteln nicht nur was das Zeug hält und posten gerne verliebte Pics auf ihren Social-Media-Accounts, sie sind sogar schon verlobt – und zwar nach nur einem Monat Beziehung. So ein großes Liebesglück hat für Pete allerdings auch Schattenseiten: Er erhielt eine Morddrohung wegen seiner Beziehung zu Ari!

Erst vor zwei Monaten löschte Pete sämtliche Beiträge auf seinem Instagram-Account – und löste damit natürlich einige Spekulationen unter den Fans aus. In der Radiosendung The Howard Stern Show verriet er nun, was es mit dieser Lösch-Aktion tatsächlich auf sich hatte: "Ich habe eine Morddrohung bekommen. Jemand wollte mir ins Gesicht schießen, weil sie so heiß ist", erklärte er. Ob der "Saturday Night Live"-Star noch etwas anderes gegen solche Hassnachrichten unternommen hat und wie seine Liebste darauf reagiert hat, verriet er allerdings nicht.

Stattdessen plauderte der 24-Jährige allerdings fleißig aus dem Nähkästchen, als es um das Liebesleben der beiden Turteltauben ging. Pete verriet nämlich, dass er sich nach jedem Schäferstündchen erst mal bei Ariana bedankt.

Pete Davidson bei den MTV Video Music AwardsGetty Images
Pete Davidson bei den MTV Video Music Awards
Ariana Grande und Pete Davidson in New YorkSplash News
Ariana Grande und Pete Davidson in New York
Pete Davidson bei einer Gala in New YorkMichael Loccisano / Getty Images
Pete Davidson bei einer Gala in New York
Hättet ihr gedacht, dass so etwas hinter Petes Lösch-Aktion steckte?170 Stimmen
90
Ja, so etwas habe ich schon vermutet!
80
Nein, das hat mich überrascht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de