Joana war Victors große Rettung bei Love Island. Der junge Blondschopf suchte zwei Wochen lang in der Kuppelshow nach einer Partnerin – bis die Schweizerin in die Villa einzog und das Herz des Spaniers im Sturm eroberte. Gemeinsam schafften sie es ins Finale des Flirt-Formats. So intensiv ihre gemeinsame Zeit auch war, sie war zu kurz für eine feste Beziehung. Doch Victor und Joana werden sich auch weiterhin treffen.

Wie die beiden Turteltauben im Promiflash-Interview offenbarten, hätten sie es zueinander gar nicht so weit. Während der Hobby-Gitarrist seinen Wohnsitz in Barcelona hat, lebt das Model auf Mallorca. Das habe für ihre aufkeimende Liebe nur Vorteile. "Da wir so nah beieinander wohnen, ist es für uns einfach, uns zu sehen. Ich kann einfach einen Flug am Wochenende nehmen. Sie kann auch nach Barcelona kommen. Das wird nicht schwer", erklärte Victor. Auf das Pendeln hätten sich die zwei ehemaligen Islander schon geeinigt.

Ein gemeinsamer Urlaub kommt für ihre Verbindung allerdings noch zu früh: "Ich glaube, dass wir uns erst mal noch ein bisschen kennenlernen und uns dann einen Zielort aussuchen werden", verriet Joana, während der 20-Jährige ergänzte: "Erst mal Barcelona und Mallorca." Was sagt ihr zu den Plänen von Victor und Joana? Stimmt in der Umfrage ab!

Britischer "Love Island"-Cast 2018
Getty Images
Britischer "Love Island"-Cast 2018
Was sagt ihr zu den Plänen von Victor und Joana?888 Stimmen
696
Das ist voll gut! Sie haben es ja wirklich nicht weit.
192
Also, ich glaube ja nicht, dass "Fernbeziehungen" funktionieren können.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de