Die Teilnahme bei Love Island war für Victor Seitz sicherlich eine spannende Erfahrung. In der Kuppelshow mussten die Kandidaten immer Partner finden, um weiter im Rennen zu bleiben, doch bei den Frauen kam der Blondschopf lange nicht über einen freundschaftlichen Status hinaus. Bis vor etwa einer Woche, als Joana in die Liebes-Villa auf Mallorca einzog. Die beiden waren sofort ein Herz und eine Seele und schafften es sogar bis ins Finale des Formats. Aber haben die Momente der Zweisamkeit für eine feste Beziehung gereicht?

Im Gespräch mit Promiflash verrieten die beiden Drittplatzierten Details. "Die Zeit war so intensiv, wir waren jeden Tag zusammen und haben viel erlebt. Es ist trotzdem eine kurze Zeit. Mal schauen, wie es weitergeht", erklärte Joana. Das sah auch Victor so und ergänzte: "Wir mögen uns sehr gern. [...] Wir wollen uns jetzt auch mal ohne Kameras unterhalten und weiter kennenlernen." Obwohl die zwei schon intimer wurden, lassen sie es also ruhig angehen.

Was ihre jeweiligen Wohnorte betrifft, glauben sie, dass die Distanz nicht zu groß für eine Beziehung sei. "Wir wohnen ja auch nicht so weit auseinander", meinte der 20-Jährige, der in Barcelona lebt. Die Wahlheimat der Schweizerin ist Mallorca. Was meint ihr: Werden Victor und Joana bald ein Paar? Stimmt in der Umfrage ab!

Britischer "Love Island"-Cast 2018
Getty Images
Britischer "Love Island"-Cast 2018
Was meint ihr: Wird aus Victor und Joana bald ein Paar?6905 Stimmen
3221
Ja, die beiden gehören einfach zusammen!
3684
Nein, das glaube ich eher nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de