Als Steve Sanders ließ Ian Ziering (54) zehn Jahre lang die Teenieherzen weltweit höher schlagen. Seit dem Beverly Hills, 90210-Ende im Jahr 2000 war der Schauspieler in unterschiedlichsten Rollen oder in Filmen wie in der Trash-Reihe Sharknado zu sehen. Privat ist Ian stolzer Vater von zwei Töchtern mit fünf und sieben Jahren, die mittlerweile zur Schule gehen. Doch genau dort gibt es Probleme: Ein Junge soll versucht haben, einen Mitschüler zu töten!

Gemeinsam mit anderen besorgten Eltern protestierte der 54-Jährige vor wenigen Tagen vor der West Hollywood School. Ihr Vorwurf: Seit mehr als zwei Jahren gebe es einen auffälligen und aggressiven Schüler, der sein Umfeld regelmäßig terrorisieren soll. "Das Klassenzimmer wurde dieses Jahr allein schon zweimal evakuiert. Er hat eine Schere gezückt, er hat Kinder verbal angegriffen, er hat gedroht, sie umzubringen", erklärte Ian gegenüber TMZ. Dieses Verhalten habe schon im Kindergarten angefangen.

Zehn Kinder sollen bereits zum Opfer des mutmaßlichen Täters geworden sein. Laut Ian sollen er und weitere Erziehungsberechtigte schon mehrfach die Schulleitung aufgefordert haben, dem Betroffenen professionelle Hilfe zukommen zu lassen oder ihn in eine entsprechende Einrichtung zu überweisen. Sie haben Angst, dass es ansonsten irgendwann zu einem Amoklauf kommen könnte. Ihre Forderungen sollen bislang kein Gehör gefunden haben.

Brian Austin Green, Jason Priestley, Gabrielle Carteris und Ian Ziering, Mai 2019
Getty Images
Brian Austin Green, Jason Priestley, Gabrielle Carteris und Ian Ziering, Mai 2019
Ian Ziering, Schauspieler
Getty Images
Ian Ziering, Schauspieler
Ian Ziering auf der Comic-Con 2018
Getty Images
Ian Ziering auf der Comic-Con 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de