Da hat sich jemand schon wieder davongeschlichen! Vor wenigen Tagen hatte sich Katie Price (40) selbst in eine Klinik eingewiesen. Der Grund: Die Trennung von ihrem Ex-Freund Kris Boyson, die harte Krankheit ihrer Mutter als auch ihre eigene Drogensucht machten der Reality-Bekanntheit zu schaffen. Nach nur vier Tagen hatte sie allerdings schon genug: Katie verließ die Entzugsklinik, um die Hochzeit ihrer Nagelpflegerin zu besuchen. Jetzt brach sie nochmals aus – und zwar für ihren Toyboy Alex Adderson. Allerdings ließ der gemeinsame Abend offenbar einiges zu wünschen übrig!

Schauplatz der Date Night: ein Restaurant in Hove. Wie ein Augenzeuge The Sun aber berichtete, soll die Verabredung alles andere als am Schnürchen gelaufen sein. "Katie hat sich benommen, als wäre sie ganz durcheinander und aufgewühlt. Sie hat die ganze Zeit herumgezappelt und sich ständig Zeit umgeschaut", behauptete der Beobachter. Das sei allerdings nicht das einzige Skurrile an dem Abend gewesen!

Katie und Alex hätten alles andere als vertraut gewirkt: "Sie haben nicht wie ein glückliches Paar ausgesehen – sie haben überhaupt nicht verliebt ausgesehen." Nach nur zwanzig Minuten sei das Abendessen auch bereits abgebrochen worden.

Kris Boyson und Katie Price
Instagram / Officialkatieprice
Kris Boyson und Katie Price
Model Katie Price 2018 in Northampton
Getty Images
Model Katie Price 2018 in Northampton
Kieran Hayler und Katie Price im Februar 2014
Getty Images
Kieran Hayler und Katie Price im Februar 2014
Glaubt ihr, dass es zwischen den beiden kriselt?136 Stimmen
113
Sieht ganz danach aus!
23
Nein, ich denke, dass der Entzug Katie einfach mitnimmt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de