Den Sieg haben diese beiden Global Gladiators zwar nicht davongetragen, dafür aber wahre Freundschaft gefunden! Im Finale der Actionshow mussten sich Sabrina Setlur (44) und Ben (37) nach einer nervenaufreibenden Floß-Challenge geschlagen geben, letztlich schnappte sich Schlagerstar Lucas Cordalis (51) den Sieg. Für die ausgeschiedene Rapperin und den Moderator kein Grund zur Traurigkeit: Die letzten beiden "Team Blau"-Kämpfer würdigten einander als echte Freunde.

Für Sabrina sei Ben der krasseste Kumpel, den sie jemals in ihrem Leben hatte, sagte die Frankfurterin nach ihrem Show-Aus. "Einen Menschen zu finden, der einem so den Rücken hält. Ich werde das niemals in meinem Leben vergessen", lobte sie den 37-Jährigen. Auf Instagram schob sie einen Post nach, in dem sie ihrem Team-Kollegen noch einmal großen Respekt zollte und ihre Verbindung mit dem Hashtag #friendsforever festigte. Ben wiederum bedankte sich in seiner Story bei "Schwesterherz S", nachdem sein Thailand-Abenteuer im Fernsehen vorbei war.

Ihr "Global Gladiators"-Konkurrent Lucas, der das Finale am Donnerstag für sich entscheiden konnte, fand in der actionreiche Zeit ebenfalls eine Verbündete – und vertraute Miriam Höller (31) an, dass er im wahren Leben weniger Glück damit habe. "Ich hatte einen richtigen Freund, der war auch mein Trauzeuge und ist dann aber zurück nach England gegangen und seitdem... Wenn ich so recht überlege, war’s das", offenbarte der Mann von Daniela Katzenberger (32).

"Global Gladiators"-Teilnehmer 2018
P.Hoffmann/WENN.com
"Global Gladiators"-Teilnehmer 2018
Ben Blümel, "Global Gladiators"-Kandidat
P.Hoffmann/WENN.com
Ben Blümel, "Global Gladiators"-Kandidat
Lucas Cordalis bei einem Auftritt im Megapark Mallorca
WENN.com
Lucas Cordalis bei einem Auftritt im Megapark Mallorca
Hättet ihr gedacht, dass sich Sabrina und Ben so gut verstehen würden?388 Stimmen
313
Das wundert mich nicht, sie waren ein super Team!
75
Nein, das hat mich ziemlich überrascht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de