Traurige Erinnerung an Abi Ofarim (✝80). Fünf Monate ist es her, dass die Musiklegende der 60er Jahre nach langer, schwerer Krankheit im Kreise seine Familie verstorben ist. Abi hinterließ nicht nur bei seinen Fans eine große Lücke, auch seine Angehörigen lässt der Schmerz seines Verlustes bis heute nicht los. Heute, am 5. Oktober hätte der Familienmensch seinen 81. Geburtstag gefeiert. Für seinen Sohn Gil Ofarim (36) eine schöne Gelegenheit, an seinen Papa zu erinnern.

Auf seiner Instagram-Seite postete der Sänger liebevolle Worte an seinen verstorbenen Vater. In hebräischer Schrift heißt es in dem Beitrag: "Ich vermisse dich." Dazu teilte Gil mit seinen Followern äußerst persönliche Erinnerungen. Mithilfe verschiedener Fotos lässt er das Leben des Sängers noch einmal Revue passieren. Eine Geste, die seine Fans anscheinend sehr zu schätzen wissen. So finden sich unter dem Beitrag unzählige Beileidsbekundungen wieder.

Dies ist nicht das erste Mal, dass der "Round ’n' Round"-Interpret so intime Einblicke in das Leben mit seinem verstorbenen Vater gibt. Während sich Gil nach dem schweren Schicksalsschlag mehrere Wochen aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hat, teilte er in den sozialen Medien bereits Anfang Juli private Momente mit seinem Dad in Form verschiedener Bilder.

Abi Ofarim, MusikerInstagram/gilofarim
Abi Ofarim, Musiker
Abi und Gil OfarimInstagram/gilofarim
Abi und Gil Ofarim
Gil Ofarim bei der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin 2017Matthias Nareyek/Getty Images for Rebekka Ruetz
Gil Ofarim bei der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de