Es war einmal in Hollywood...Einmal? Bei den Dreharbeiten zum neuen Quentin Tarantino (55)-Streifen dürften die Paparrazzi nicht schlecht gestaunt haben, als sie einen Darsteller gleich zweimal vor die Linse bekamen. Bei "Once Upon A Time In Hollywood", dem insgesamt neunten Film des Kultregisseurs, der die blutigen Morde der Manson-Family in den späten 60er Jahren thematisiert, übernimmt kein Geringerer als Hollywood-Schnuckel Brad Pitt (54) eine der Hauptrollen. Und den gab es am Set jetzt sogar gleich doppelt!

Auf den Aufnahmen der Fotografen sieht man den Ex von Angelina Jolie (43) gleich zweimal an einer Oldtimer-Limousine stehen. Mit blonder Haarpracht, Hawaiihemd, Bluejeans und Fliegerbrille sehen die beiden sich zum Verwechseln ähnlich. Erst beim genaueren Hinsehen wird klar – nur einer ist der echte Brad. Tatsächlich handelt es sich bei dem anderen Mann um das Stunt-Double des "Fight Club"-Darstellers.

Ironischerweise spielt der 54-Jährige in Tarantinos Film ebenfalls einen Stuntman. Und zwar den von Oscar-Preisträger Leonardo DiCaprio (43), der in dem möglichen Kinohit in die Rolle von Westernlegende Rick Dalton schlüpft. Es ist übrigens das erste Mal, dass Brad und Leo zusammen vor der Kamera stehen. Beinahe hätte man sie aber schon 2006 in dem preisgekrönten Drama "Brokeback Mountain" gemeinsam zu sehen bekommen.

Brad Pitt (l.) und sein Stunt-Double
WENN
Brad Pitt (l.) und sein Stunt-Double
Brad Pitt und Quentin Tarantino am Set von "Once Upon a Time... in Hollywood"
Snorlax / MEGA
Brad Pitt und Quentin Tarantino am Set von "Once Upon a Time... in Hollywood"
Leonardo DiCaprio im April 2018
Getty Images
Leonardo DiCaprio im April 2018
Habt ihr auf den Fotos gleich erkannt, wer der echte Brad ist?400 Stimmen
363
Ja klar! Das sieht man doch ganz deutlich.
37
Nein, da musste ich echt zweimal hingucken.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de