Vaterschaftsgerüchte um George Michael (✝53)! Der 2016 verstorbene Wham!-Sänger führte Anfang der Neunzigerjahre zwar eine Beziehung mit dem Brasilianer Anselmo Feleppa, bekannte sich jedoch selbst als bisexuell. Vier Jahre nach dem Tod seines Lebensgefährten soll der Interpret 1997 eine folgenreiche Affäre gehabt haben – das behauptete jetzt zumindest die Schwedin Ulrika Lillemor Alfa Wonwolf: Sie sei sich sicher, dass der Bühnenstar der Vater ihres Sohnes ist!

Zu der Liebschaft sei es laut der Zeitschrift National Enquirer gekommen, weil Ulrika den Briten in den Monaten nach dem Tod seiner Mutter getröstet habe. Im Zuge dessen sei sich das Duo sehr nahe gekommen, obwohl die Skandinavierin zum damaligen Zeitpunkt angeblich verheiratet war und bereits einen Sohn hatte. Ihre Familie habe von dem intimen Treffen mit dem "Wake Me Up Before You Go-Go"-Interpreten jedoch nichts mitbekommen. Auch Beweise könne Ulrika für ihre Behauptungen vorlegen: So existiere nicht nur ein Vaterschaftstest, auch die Ähnlichkeit zwischen ihrem Kind und George sei nicht zu leugnen.

Noch dazu habe der Musiker von seinem Papa-Glück gewusst. Jahrelang soll er seinen Nachkommen finanziell unterstützt haben. Öffentlich hatte er hingegen immer beteuert, zeit seines Lebens kinderlos gewesen zu sein. Sollte an den Gerüchten allerdings etwas dran sein, hätte der geheime Nachwuchs Anspruch auf ein ErbeGeorges Vermögen wird derzeit auf Hunderte Millionen Dollar geschätzt. Pressesprecher des vermeintlichen Vaters stellten aber bereits klar: Sie halten Ulrikas Aussagen für erdacht.

George Michael im August 1984Getty Images
George Michael im August 1984
George Michael im Mai 2007 in LondonPeter Macdiarmid/Getty Images
George Michael im Mai 2007 in London
George MichaelSplash News
George Michael
Glaubt ihr, dass George Michael wirklich einen geheimen Sohn hatte?693 Stimmen
464
Könnte ich mir schon vorstellen – immerhin hatte er auch Techtelmechtel mit Frauen!
229
Ich denke nicht – die Schwedin möchte aus der Behauptung sicherlich nur Profit schlagen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de