Neue Infos über Selena Gomez' (26) Krankenhaus-Drama! Die Sängerin schockte ihre Fans heute mit einer schlimmen Nachricht: Sie erlitt einen Nervenzusammenbruch und wird nun im Krankenhaus behandelt. Zu diesem Zeitpunkt war Sel bereits in einer anderen Klinik, da die Anzahl ihrer weißen Blutkörperchen zu gering war – eine Nachwirkung ihrer Nierentransplantation. Dort soll dann eine Panikattacke zu dem Zusammenbruch geführt haben. Nun gibt es die ersten Details über diesen Vorfall!

Wie das Onlineportal Radar Online berichtet, wurde Selena schon wenige Wochen zuvor einmal aufgrund ihrer weißen Blutkörperchen eingeliefert. Der zweite Klinikaufenthalt habe ihr daraufhin psychisch sehr zugesetzt. So sehr, dass sie nach kurzer Zeit das Krankenhaus gegen ärztlichen Rat verlassen wollte und versuchte, sich ihre Infusionen gewaltsam raus zu reißen. Augenzeugen bezeichneten ihr Verhalten daraufhin als "Ausraster".

Mittlerweile ist die 26-Jährige in einer Klinik in Los Angeles untergebracht. Dort wird sie offenbar mit der sogenannten dialektische Verhaltenstherapie behandelt, die häufig bei Patienten zum Einsatz kommt, die selbstgefährdendes Verhalten zeigen.

Selena Gomez, SängerinKevin Winter/Getty Images
Selena Gomez, Sängerin
Selena Gomez, September 2018selenagomez / Instagram
Selena Gomez, September 2018
Selena Gomez bei einem Meet and GreetGetty Images
Selena Gomez bei einem Meet and Greet


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de