Was war der Auslöser? Fans machen sich große Sorgen um Selena Gomez (26). In der vergangenen Woche wurde die Sängerin wegen ihrer Nierentransplantation vor einem Jahr behandelt. Bei einem weiteren Krankenhausaufenthalt bekam Sel eine heftige Panikattacke, die zu einem Nervenzusammenbruch geführt haben soll. Was genau dahinter steckt, ist bisher nicht klar. Neuen Gerüchten zufolge soll die 26-Jährige bereits seit ihrer Kindheit unter enormen Druck leiden!

Zur Erinnerung: Selena hatte ihren großen Durchbruch in der TV-Sendung "Barney und seine Freunde" – damals war sie gerade einmal zehn Jahre alt. Seitdem arbeitet die gebürtige Texanerin fast ununterbrochen als Musikerin, Schauspielerin, Model, Produzentin oder engagiert sich für den guten Zweck. Ein US Weekly-Insider weiß: "Sie ist wirklich so nett, fürsorglich und süß, aber sie fühlt sich für eine Menge Menschen verantwortlich und das seit jungen Jahren. Es liegt eine große Last auf ihren Schultern."

Ihren weltweiten Ruhm empfinde Sel sogar als Bürde: "Sie ist sehr sensibel, sie wollte auch keine große PR-Tour machen und sie wurde Sachen gefragt, über die sie nicht sprechen will." Ihr momentane Behandlung überrasche deshalb nur wenige Personen in ihrem Umfeld. Wie es dem Multitalent inzwischen geht und in welcher Einrichtung sich die "Back To You"-Interpretin befindet, wurde bisher nicht verraten.

Selena Gomez bei einem Auftritt in MailandBruno Marzi / MEGA
Selena Gomez bei einem Auftritt in Mailand
Selena Gomez bei der "Fluch der Karibik 3"-Premiere in AnaheimGetty Images
Selena Gomez bei der "Fluch der Karibik 3"-Premiere in Anaheim
Selena Gomez mit Mutter Mandy Teefey (l.) bei der Vanity Fair Oscar Party 2012Pascal Le Segretain/GettyImages
Selena Gomez mit Mutter Mandy Teefey (l.) bei der Vanity Fair Oscar Party 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de