Anzeige
Promiflash Logo
The BossHoss geben Privatkonzert für gemobbten Jungen!Getty ImagesZur Bildergalerie

The BossHoss geben Privatkonzert für gemobbten Jungen!

17. Okt. 2018, 13:31 - Promiflash

Tolle Aktion der Band The BossHoss! Die Gruppe rund um die zwei Frontsänger Sascha Vollmer (46) und Alec Völkel (46) machen aktuell eine Truck-Tour, um ihr neues Album "Black Is Beautiful" zu promoten. Im Rahmen dieser Reihe hatten die Country-Boys diese Woche einen ganz besonderen Auftritt. Am Dienstag gab die Band für den zwölfjährigen Adrian aus Bellenberg ein exklusives Wohnzimmer-Konzert – und zwar aus einem wirklich rührenden Grund: Sie wollten dem Jungen etwas zurückgeben, der sich für kranke Kinder eingesetzt hatte und dafür sogar Mobbing in Kauf nahm!

Die Vorgeschichte zu dem besonderen Konzert-Erlebnis erzählten die zwei The BossHoss-Jungs gegenüber Promiflash beim [Artikel nicht gefunden]: "Adrian aus Bayern hat mit neun oder zehn erfahren, wie tragisch es ist, wenn Kinder Krebs haben und durch Chemotherapie ihre Haare verlieren. Und da hat er sich gesagt: 'Ich lasse meine Haare so lange wachsen, bis man daraus eine Echthaar-Perücke machen kann, um Kindern über diese schwere Zeit zu helfen", fasste Alec im Interview zusammen.

Die Musiker seien von Antenne Bayern kontaktiert worden, die die Geschichte von Adrian publik gemacht hatten. Nachdem sich der Schwabe nämlich dazu entschlossen hatte, seine Haare für andere kranke Kinder wachsen zu lassen, musste er viel Spott über sich ergehen lassen. "Schneid dir mal die Haare – das sieht beschissen aus", sollen Schüler zu ihm gesagt haben, offenbarte Adrian gegenüber dem Radiosender. Außerdem hätten sie ihn als Mädchen bezeichnet. Vor zwei Wochen war es dann endlich so weit: Er konnte seine Haare abschneiden lassen, um sie Kindern, die an Krebs leiden, zu spenden.

Getty Images
Alec Völkel und Sascha Vollmer von The BossHoss
Getty Images
Die Band The BossHoss
Frage0 Stimmen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de