Von wegen Luxus-Royal! Herzogin Meghans (37) neuestes Accessoire stammt aus dem Supermarkt. Eigentlich ist die Frau von Prinz Harry (34) für ihren teuren Geschmack in Sachen Mode bekannt. Für einen einzigen Look blättert die Neu-Adlige gerne mal mehrere Tausend Euro hin. Auf ihrer aktuellen Australienreise zeigt sich die ehemalige Schauspielerin nun aber von ihrer sparsamen Seite: Sie trägt die selbst gebastelte Nudelkette eines kleinen Fans!

Bei seinem Besuch in Melbourne wurde das königliche Paar wieder von unzähligen Fans begrüßt. Darunter war auch der sechsjährige Gavin – über den im Netz schnell ein Tweet die Runde machte. Der Junge hatte nämlich ein ganz besonderes Geschenk für die Herzogin vorbereitet: eine selbst gebastelte und mit Goldfarbe bemalte Nudelkette. Mit einem Schild, auf dem stand "Ich habe dir eine Kette gebastelt", mischte sich der Mini-Royal-Fan unter die anderen Schaulustigen – und das ganz offenbar mit Erfolg!

Die werdende Mama trug das kohlenhydratreiche Schmuckstück nur wenig später tatsächlich um den Hals. Und wie der Zufall so will, passte es auch noch perfekt zu ihrem marineblauen Designerkleid. Für den offiziellen Empfang später am Tag legte Meghan ihren Supermarktschmuck dann allerdings wieder ab.

Prinz Harry und Herzogin Meghan in Melbourne im Oktober 2018Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan in Melbourne im Oktober 2018
Gavin, Meghan-FanTwitter / Rohan Smith
Gavin, Meghan-Fan
Herzogin Meghan in MelbourneGetty Images
Herzogin Meghan in Melbourne
Hättet ihr gedacht, dass Meghan die Kette tatsächlich trägt?2018 Stimmen
1595
Ja, natürlich! Das ist doch total süß!
423
Nein, ich hätte sie viel eitler eingeschätzt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de