Die deutschen Fans von Paul Walker (✝40) müssen nicht mehr lange warten. In wenigen Wochen jährt sich der Tod des Schauspielers bereits zum fünften Mal. Im November 2013 starb der Fast & Furious-Star bei einem heftigen Auto-Crash noch an der Unfallstelle. Zum anstehenden Jahrestag wurde eine neue Dokumentation veröffentlicht, die auch sehr private Einblicke in sein Leben gewährt. Nach dem US-Release im August wird "I Am Paul Walker" in Kürze auch im deutschen TV ausgestrahlt.

Wie quotenmeter.de jetzt berichtet, hat sich der Spartensender RTL Nitro die Rechte an dem Film gesichert. Unter den Titel "Ich war Paul Walker" wird das Werk am 6. November ab 22:10 Uhr auf dem Kanal gesendet. Die Doku zeigt neben Pauls Familienleben auch Interviews mit Freunden und Schauspielkollegen. Besonders mit F&F-Co-Star Vin Diesel (51) hatte er ein sehr enges Verhältnis.

Schon der Trailer vor einigen Monaten sorgte bei den Fans für Gänsehaut. In dem Streifen verriet Pauls Mutter sogar, was die letzten Worte ihres Sohns an sie gewesen waren. Schon in drei Wochen können die Zuschauer sich selbst ein Bild vom Leben des verstorbenen Hollywood-Hotties machen.

Cody und Paul Walker bei der "Timeline"-Premiere 2003 in Kalifornien
Getty Images
Cody und Paul Walker bei der "Timeline"-Premiere 2003 in Kalifornien
Paul Walker und Vin Diesel 2009 in Bochum
Getty Images
Paul Walker und Vin Diesel 2009 in Bochum
Paul Walker bei der "Fast & Furious 6"-Premiere in London
Tim P. Whitby/Getty Images
Paul Walker bei der "Fast & Furious 6"-Premiere in London
Werdet ihr euch die Doku ansehen?1430 Stimmen
1380
Ja, darauf habe ich schon so lange gewartet
50
Nein, das interessiert mich nicht so


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de