Bei Bauer sucht Frau entstehen echte Freundschaften! Eigentlich nehmen die Landwirte an der RTL-Show teil, um die große Liebe zu finden. Auch in diesem Jahr starteten wieder einige Herren ihre Suche nach dem Glück. Doch für viele Bauern ist auch die Verbindung mit ihren Kollegen ein wichtiger Punkt. Bauer Benny und seine Nadine lernten sich 2017 in dem Format kennen und heirateten vor wenigen Monaten. Sie haben noch regen Kontakt zu den anderen Kandidaten, die ebenfalls in der Show waren – mit ihnen sind sie sogar gut befreundet.

"'Bauer sucht Frau' ist nicht nur eine Serie, um die Liebe zu finden. Vielmehr ist BsF auch da, um tolle Freundschaften zu gewinnen und zu pflegen", verriet Nadine jetzt auf ihrem Instagram-Kanal und veröffentlichte dazu viele Fotos. Mit ihrem Benny hatte sie das Wochenende bei einem ehemaligen Show-Kandidaten, dem Bauern Klaus Jürgen in Wasserburg am Bodensee verbracht. Gemeinsam hatten sie dort ein Oldtimer-Treffen besucht.

Auch die Ex-BsF-Teilnehmer Günter und dessen Herzdame Rosi sowie der Schweizer André waren mit von der Partie. Sogar Biobauer Gottfried und seine Martina aus der 2014-er Staffel gehörten zu der lustigen Truppe dazu. "Es ist schon wie eine eigene kleine Familie. Wann immer es irgendwie möglich ist, versuchen wir uns zu treffen. [...] Was soll ich sagen, es war wunderschön. Das Herz hüpft. Viel gesehen, viel gelacht...", fasste Nadine die gemeinsame Zeit zusammen.

Hättet ihr gedacht, dass die Bauern sich noch so gut verstehen?200 Stimmen
137
Ja, auf dem Land hält man eben zusammen
63
Nein, das finde ich echt schön


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de