Dieses Risiko wollte Jason Derulo (29) nicht eingehen! Eigentlich befindet sich der Sänger gerade auf seiner 2Sides World Tour. Für sage und schreibe 12 Konzerte stattete er auch den deutschen Großstädten München, Berlin, Frankfurt und Co. einen gesanglichen Besuch ab. Am Donnerstagabend sollte der Musiker eigentlich im tschechischen Prag auf der Bühne stehen, doch daraus wurde nichts. Jason sagte sein Konzert in der Hauptstadt kurzfristig ab!

Wie TMZ berichtet sei die Sicherheit der Bühnen-Struktur nicht ausreichend gewährleistet gewesen. Sogar über einen aufkommenden Rechtsstreit spekuliert das Portal mit Berufung auf einen Insider am Ort des Geschehens. Eigentlich sollte Jason in der Tipsport Arena in Prag auftreten, doch sein Manager soll ihm davon abgeraten haben. Die Gründe: Er habe ernsthafte Bedenken, dass der Zustand der Bühne Jason, die Tänzer oder die Fans gefährden könnte – so die anonyme Quelle.

Um seine verärgerten Fans zu beruhigen, entschied sich Jason zu einer Art Alternativ-Konzert. Von einem Balkon an der Außenseite der Arena performte er den Angaben des Magazins zufolge beinahe sein ganzes Set.

Jason Derulo besucht das Kiss FM Studio in LondonJeff Spicer / Getty Images
Jason Derulo besucht das Kiss FM Studio in London
Jason Derulo bei einer Show in Fayetteville, ArkansasGetty Images
Jason Derulo bei einer Show in Fayetteville, Arkansas
Jason Derulo auf der Premiere von Spider-Man Homecoming 2017Alberto E. Rodriguez / Getty Images
Jason Derulo auf der Premiere von Spider-Man Homecoming 2017
Findet ihr, Jasons Performance ist ein guter Ausgleich für das abgesagte Konzert?253 Stimmen
193
Ja, besser als nichts.
60
Nein, schließlich hat man für eine richtige Show bezahlt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de