Was ist denn mit Rod Stewart (73) passiert? Der "Sailing"-Interpret tauchte vergangene Woche mit einer ungewöhnlichen Fußbekleidung in West Hollywood auf. Er wurde nach einem Dinner mit seiner Frau Penny Lancaster (47) abgelichtet und auf den Fotos fiel vor allem eine Sache auf: Der rechte Fuß des Musikers ist in einer Beinschiene! Aber warum musste das Bein der Rocklegende verarztet werden? Rod verletzte sich beim Fußballspielen!

Die Geschichte hinter seiner Verletzung erzählte der 73-Jährige in der britischen TV-Show The One Show. Er wollte mit seinen Söhnen Alistair und Aiden eine Runde kicken – als der Unfall passierte: "Ich rannte in die Brennnesseln, um den Ball zu bekommen und trat auf einen großen Betonklumpen", sagte er im Interview. Die Beinschiene sei aber nur eine Vorsichtsmaßnahme und in ein paar Tagen sollte es ihm wieder besser gehen.

Im April diesen Jahres erzählte er von einem anderen Gesundheitsproblem, das er in den 90ern gehabt hatte: Vor seinem Auftritt am Strand der Copacabana hatte er 1994 etwas gegessen, was seinen Eingeweiden gar nicht gefallen hatte – die Folge: Durchfall. "Ich befand mich in keiner guten Verfassung, da haben die dann einen Hexendoktor geholt. Der gab mir eine Injektion und alles war gut. Gerade rechtzeitig", erzählte er.

Rod Stewart mit seiner Frau Penny LancasterMEGA
Rod Stewart mit seiner Frau Penny Lancaster
Rod Stewart mit Fuß-VerletzungMEGA
Rod Stewart mit Fuß-Verletzung
Rod Stewart in West Hollywood, Oktober 2018MEGA
Rod Stewart in West Hollywood, Oktober 2018
Seid ihr Fan von Rod Stewart?47 Stimmen
37
Ja, ich liebe seine Musik!
10
Nein, seine Musik trifft nicht meinen Geschmack!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de