Chethrin Schulze (26) macht ernst und ist auf der Suche nach einer neuen Wohnung – allerdings nicht in Berlin! 26 jahrelang nennt die ehemalige Love Island-Kandidatin die Hauptstadt ihr zu Hause, doch nun wird es Zeit für eine Veränderung. Die Blondine verschlägt es in eine ganz andere Ecke Deutschlands – ihren Fans erklärt sie nun, was hinter diesem Tapetenwechseln steckt.

Essen, Dortmund, Bochum oder Köln – das sind die Städte, in denen sich Chethrin vorstellen könnte, ihre Zelte aufzuschlagen. Geboren wurde die Strahlefrau in Berlin und genau das sei der Grund, endlich umzuziehen. "Ich denke, dass manche Menschen es im Blut haben, dass sie einen Tapetenwechseln brauchen und neue Dinge erkunden möchten und ich bin ja so, ich will Neues erleben. Ich könnte mir niemals vorstellen, mein ganzes Leben in nur einer Stadt zu leben", schilderte die 26-Jährige ihre Gefühle in ihrer Instagram-Story.

Lange habe sie überlegt, ob sie diesen Schritt wagen soll – und jetzt ist es tatsächlich so weit. Chethrin ist schon fleißig auf Wohnungssuche und könnte sich keinen besseren Ort für einen Neuanfang vorstellen als Nordrhein-Westfalen.

Chethrin Schulze, Ex-"Love Island"-KandidatinInstagram / chethrinschulze
Chethrin Schulze, Ex-"Love Island"-Kandidatin
Chethrin Schulze, "Love Island"-Kandidatin 2017Instagram / chethrin_official
Chethrin Schulze, "Love Island"-Kandidatin 2017
Chethrin Schulze, Reality-TV-StarInstagram / chethrin_official
Chethrin Schulze, Reality-TV-Star
Chethrin zieht um – ist das eine gute Entscheidung?1284 Stimmen
968
Ich finde es mutig – aber auch toll! Sie zieht ihr Ding eben durch.
316
Diese Entscheidung kann ich nicht nachvollziehen, wirklich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de