Bei den beiden läuten demnächst die Hochzeitsglocken! Vor rund zwei Jahren machten Zoe Kravitz (29) und ihr Freund Karl Glusman ihre Beziehung offiziell. Seitdem zeigte sich das Paar zwar immer wieder auf Events und turtelte auf dem roten Teppich, aber so richtig viel wusste man nicht über ihre Verbindung. Kein Wunder also, dass es eine riesige Überraschung war, als die Schauspielerin kürzlich ihre Verlobung verkündete. Nun hat sie süße Details zu dem Antrag ausgeplaudert.

Im Interview mit dem Magazin Rolling Stone ließ Zoe die Verlobungs-Bombe ganz beiläufig platzen und erzählte von dem romantischen Kniefall ihres Schatzes. Schon im Februar hatte Karl seiner Herzdame die Frage aller Fragen gestellt und wollte das eigentlich in Paris tun. Doch dann kam im heimischen Wohnzimmer alles anders. "Ich hatte Jogginghosen an und war ein wenig betrunken", sagte die Beauty. Er habe Musik angemacht und sie umarmt. Sie habe sein schnell schlagendes Herz spüren können und sei zunächst besorgt gewesen. Schließlich habe er eine Schachtel gezückt und ihr den Ring gezeigt – den Ring, von dem sie schon immer geträumt habe.

Rückblickend war es für die 29-Jährige der perfekte Moment. "Er hat einen echten Volltreffer gelandet", schwärmte sie. Das gilt aber nicht nur für den Klunker, sondern für den gesamten Antrag: "Ich bin so glücklich, dass er nicht diesen ausgeklügelten Plan in Paris umgesetzt hat."

Karl Glusman und Zoe Kravitz bei der amfAR Gala 2017 in New YorkGetty Images
Karl Glusman und Zoe Kravitz bei der amfAR Gala 2017 in New York
Zoe Kravitz und Karl GlusmanPascal Le Segretain/Getty Images
Zoe Kravitz und Karl Glusman
Zoe Kravitz und Karl Glusman bei der Vanity Fair Oscar Party 2017Getty Images
Zoe Kravitz und Karl Glusman bei der Vanity Fair Oscar Party 2017
Was sagt ihr zu Karls Antrag?317 Stimmen
268
Total romantisch!
49
Also, ich hätte mehr erwartet. Im Jogging-Anzug kommt bestimmt keine Romantik auf.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de