Erst im letzten Monat gab Britney Spears (36) bekannt: Sie bekommt eine neue Show in Las Vegas! Am 19. Februar wird ihr Spektakel auf der großen Bühne des berühmten Luxushotels Park MGM Premiere feiern. Bis August wird die "Oops... I Did It Again"- Interpretin dann über die Bühne tanzen. Doch kurz nach dem Verkaufsstart folgt jetzt die Überraschung! Die Ticketverkäufe laufen alles andere als optimal: Keiner will Britney sehen!

Für Britneys erste Shows im Februar sind noch mehr als die Hälfte der Tickets unverkauft, berichtet die New York Post. Um die Eintrittskarten für ihre "Domination"-Tour an den Mann zu bringen, postet die 36-Jährige sogar fleißig Werbung auf ihren Social-Media-Kanälen. "Vegas, ich habe dich so vermisst. Ich kann es kaum abwarten, in meine zweite Heimat zurückzukehren. Ich arbeite an ein paar tollen Dingen für die Show. Ich hoffe, wir sehen uns alle da", animiert sie ihre Follower auf Instagram zum Kauf.

Anders als bei Britney läuft der Verkauf bei anderen Las Vegas-Künstlern reibungslos: Die Karten für die 27 Shows von Lady GaGa (32), die am selben Ort stattfinden werden, waren bereits innerhalb einer Woche fast vergriffen. Auch die Tickets für die erst im April beginnende Tour der amerikanischen Rockband Aerosmith sind bereits so gut wie ausverkauft.

Britney Spears bei einem Auftritt in BlackpoolWENN.com
Britney Spears bei einem Auftritt in Blackpool
Britney Spears in Las VegasEthan Miller/Getty Images
Britney Spears in Las Vegas
Britney Spears im Oktober 2018Getty Images
Britney Spears im Oktober 2018
Hättet ihr geglaubt, dass sich die Tickets so schlecht verkaufen?896 Stimmen
647
Ja. Sie war ja bereits vier Jahre in Las Vegas.
249
Nein. Britney ist immer sehenswert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de