Arthur Michael William Matthews – so heißt der neugeborene Sohn von Pippa Middleton (35) und James Matthews (43) also! Am vergangenen Sonntag enthüllen britische Medienberichte den Namen des ersten Kindes der kleinen Schwester von Herzogin Kate (36), das bereits am 15. Oktober das Licht der Welt erblickt hatte. Aber wie kommt der außergewöhnlich lange Name bei den Royal-Fans an? Promiflash hat nachgefragt – und eine überraschende Antwort erhalten!

Top oder Flop – so richtig scheinen sich die Leser nicht entscheiden zu können, wie ihnen der Name des Mini-Middletons gefallen soll. In einer Promiflash-Umfrage gaben 6.761 User ihre Meinung ab – und lieferte sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen: Der knappen Mehrheit ist der Name einfach zu royal! 53,3 Prozent der Leser (3.605 Stimmen) finden den Titel übertrieben – schließlich ist der kleine Mann kein Adliger! 46,7 Prozent der Fans (3.156 Stimmen) halten Arthur Michael William Matthews für schön und angemessen.

Pippa dürfte es allerdings herzlich egal sein, was Außenstehende von ihrer ungewöhnlichen Wahl halten. Klar ist aber: Auch für die wettbegeisterten Briten kam die Entscheidung der Eltern total überraschend. Sie hatten stattdessen auf alltäglichere Namen wie Alexander oder Thomas gesetzt.

James Matthews und Pippa Middleton auf der Hochzeit von Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank
Getty Images
James Matthews und Pippa Middleton auf der Hochzeit von Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank
Pippa Middleton hochschwanger
MEGA
Pippa Middleton hochschwanger
Pippa Middleton an Prinz Harrys und Herzogin Meghans Hochzeit
Getty Images
Pippa Middleton an Prinz Harrys und Herzogin Meghans Hochzeit


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de