Kleiner Fashion-Fauxpas oder perfekt gewähltes Accessoire? Der vergangene Sonntag stand für die britischen Royals ganz im Zeichen des Gedenkens: Während sich die Mitglieder des Königshauses am Vormittag geschlossen in Schwarz bei der Zeremonie zu Ehren der gefallenen Soldaten des Ersten Weltkrieges präsentierten, war der Dresscode am Abend zu einem feierlichen Gottesdienst in der Westminster Abbey etwas lockerer. Herzogin Kate (36) zeigte sich zu diesem Anlass in einem grünen Mantel und kombinierte dazu einen extravaganten Haarreif der Designerin Jane Taylor. Doch passte der Kopfschmuck überhaupt zu ihrem Outfit?

Während Herzogin Meghan (37), Prinz William (36) und Prinz Harry (34) in Dunkelblau zum Gedenkgottesdienst in der berühmten Londoner Kirche erschienen, setzte sich die dreifache Mutter in ihrem waldgrünen Mantel farblich vom Rest der Familie ab und zog damit wieder einmal zahlreiche begeisterte Blicke auf sich. Uneinig waren sich Modeexperten nur über den dunklen Haarreif der Herzogin. Viele von ihnen waren der Meinung, dass Kate mit ihrer kronenhaften Kopfbedeckung etwas aus der Zeit gefallen wirkte und sich mit dem Accessoire aus Samt keinen Gefallen getan hätte.

Mit dem grünen Mantel ging Kate hingegen kein Risiko ein: Eine ähnliche Jacke mit abgesetzten Manschetten und einem Kragen aus Pelz trug sie auch bereits zum St. Patrick's Day im vergangenen Jahr. Doch was haltet ihr von der Wahl ihres Kopfschmucks? Stimmt in der Umfrage ab!

Herzogin Kate und Prinz William in der Westminster AbbeyGetty Images
Herzogin Kate und Prinz William in der Westminster Abbey
Prinz William, Prinz Harry, Herzogin Meghan und Herzogin Kate in der Westminster AbbeyGetty Images
Prinz William, Prinz Harry, Herzogin Meghan und Herzogin Kate in der Westminster Abbey
Herzogin Kate bei der St. Patrick's Day ParadeJeff Moore / Splash News
Herzogin Kate bei der St. Patrick's Day Parade
Was haltet ihr von Herzogin Kates Samt-Haarreif?5611 Stimmen
4069
Ich finde, der passt perfekt zu ihr und dem Outfit!
1542
In meinen Augen ist das auch eher ein Fashion-No-Go!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de