Steffen Jerkel hat genaue Vorstellungen von seinem zweiten Spross! Der TV-Auswanderer und seine Liebste Peggy Jerofke wurden im März zum ersten Mal Eltern einer kleinen Tochter. Die süße Josephine ist seitdem der Mittelpunkt im Leben der Goodbye Deutschland-Familie. Doch Neu-Papa Steff wünscht sich bald ein Geschwisterchen für sein Mädchen. Aber kein Gewöhnliches – der beliebte Fernseh-Star möchte sich ein Designer-Baby kreieren lassen!

Da Peggy auf natürlichem Wege keinen Nachwuchs empfangen kann, hat sie sich auch schon vor der ersten Schwangerschaft künstlich befruchten lassen. Die Prozedur müsste die Blondine auch bei einem weiteren Wunschbaby aus dem Reagenzglas mitmachen – und genau da sieht ihr Liebster die Chance! Er hat im Internet spezielle Kliniken gefunden, die auf besondere Wünsche ihrer Patienten eingehen. "Wenn wir die Möglichkeit haben, gezielt einen Jungen zu machen, warum nicht. Wenn ich mir das aussuchen kann, volle Haare, dunkler Teint, groß, würde ich das zusammenstellen", offenbarte der ehemalige Kneipenbesitzer bei Goodbye Deutschland.

Ob Steff seine Peggy auch von seinem Plan überzeugen kann? Im Gespräch mit ihm stand die Social-Media-Freundin dem Ganzen nicht so begeistert gegenüber. "Ich weiß ja nicht, das mit dem gezielten Junge, das überlegen wir noch", äußerte sie sich.

Steffen Jerkel mit Tochter Josephine und Freundin Peggy Jerofke
MG RTL D / 99 pro Media
Steffen Jerkel mit Tochter Josephine und Freundin Peggy Jerofke
Was haltet ihr von Steffens Idee?2983 Stimmen
2613
Ein Designer-Baby? Totaler Schwachsinn!!!
370
Wenn sie sich zum Beispiel das Geschlecht aussuchen können, warum nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de