Anzeige
Promiflash Logo
Pippas Schwager nimmt Liebste mit zum "Schluss-mach-Spot"!Getty ImagesZur Bildergalerie

Pippas Schwager nimmt Liebste mit zum "Schluss-mach-Spot"!

14. Nov. 2018, 8:31 - Simone J.

Das soll doch wohl kein Zeichen sein? Pippa Middletons (35) Schwager Spencer Matthews (30) hat das Spiel mit dem Feuer gewagt. Der "Made in Chelsea"-Star führte seine Frau Vogue Williams (33) an eben jenen Ort, der es in der TV-Serie zu zweifelhafter Berühmtheit gebracht hat – denn genau hier hatte Spencer im Laufe der Zeit gleich drei Ex-Freundinnen abgeschossen. Die eigentliche Nachricht ist daher auch eine andere: Vogue Williams beweist Humor, denn sie selbst hat das brisante Foto nun veröffentlicht.

Es gibt absolut keinen Zweifel daran, dass sich Vogue der besonderen Bedeutung des Brücken-Panoramas im Hintergrund bewusst war. "Spencer hat mich wieder zu seinem Schluss-mach-Spot gebracht", schrieb das Model zum Foto auf Instagram und setzte gleich noch ein lachendes Emoji hinzu. Von ihren Fans erntete sie dafür viel Anerkennung – mehr als 11.000 Follower spendierten binnen weniger Stunden ein Like.

Der Anlass für den Besuch der Albert Bridge war laut dem britischen OK! Magazine ein sehr familiärer: Spencer und Ehefrau Vogue waren hier mit Sohn Theodore zu einem ausführlichen Spaziergang am Flussufer unterwegs.

Getty Images
Vogue Williams und Spencer Matthews im Oktober 2019
Getty Images
Vogue Williams und Spencer Matthews, Oktober 2019
Getty Images
Vogue Williams und Spencer Matthews im Dezember 2017
Spencer Matthews führt seine Frau Vogue zum "Schluss-mach-Spot" der Serie "Made in Chelsea" – lustig oder daneben?227 Stimmen
200
Lustig, das zeigt doch, dass sie eine besondere Beziehung führen, das wird schon kein schlechtes Omen sein
27
Daneben, so ein Besuch kann auch Pech bringen, ich hätte da ein ungutes Gefühl


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de