Ihr Umweltbewusstsein trägt schon Früchte! Prinzessin Victoria von Schweden (41) führt seit Jahren ein erfülltes Leben an der Seite ihres Mannes Prinz Daniel (45). Das Paar machte sein Liebesglück mit den beiden Kindern Estelle (6) und Oscar (2) perfekt. Abseits ihrer royalen Verpflichtungen setzt sich die Brünette aktiv für den Natur- und Umweltschutz ein. Ihr Engagement scheint sich langsam auch auf den Nachwuchs abzufärben. In einem Interview berichtete die Kronprinzessin nun von einem lustigen Vorfall!

Wie die 41-Jährige im Gespräch mit Gala verriet, unternahm sie in den Sommerferien zusammen mit ihren süßen Sprösslingen einen Ausflug, bei dem sie den beiden auch das Thema Abfallentsorgung näher brachte. Mit ordentlich Reiseproviant ging es für die drei Royals zum Stockholmer Haga-Park. Auf dem Heimweg sammelte das Trio fleißig Plastikmüll. Söhnchen Oscar war so eifrig dabei, dass er auf einmal anfing, sogar eingetütete Hunde-Häufchen mitzunehmen. "Ich dachte kurz: 'Oje, jetzt bin ich wohl zu weit gegangen. Jetzt kommt er schon mit einem Gassi-Beutel angelaufen'", erinnerte sich die Schwedin.

Seitdem sorge die Geschichte für heiteres Gelächter in der Familie. Doch nicht nur dieses Erlebnis bleibe Victoria vom Sommer im Gedächtnis, auch die hitzebedingten Umweltveränderungen werde die Prinzessin so schnell nicht vergessen: "Auf einmal wird einem klar: Es gibt kein Wasser! Überall war es knochentrocken", zeigte sich die Zweifach-Mami schockiert.

Prinzessin Victoria von Schweden in JordanienGetty Images
Prinzessin Victoria von Schweden in Jordanien
Prinz Oscar von Schweden und seine Mutter VictoriaActionPress / PPE / face to face
Prinz Oscar von Schweden und seine Mutter Victoria
Prinzessin Victoria von Schweden mit ihrem Mann Daniel und den beiden Kindern Oscar und EstelleGetty Images
Prinzessin Victoria von Schweden mit ihrem Mann Daniel und den beiden Kindern Oscar und Estelle
Wie findet ihr Prinz Oscars Einsammel-Aktion?640 Stimmen
617
Total niedlich! Das wird die Familie so schnell nicht vergessen.
23
Mir persönlich geht die Aktion doch zu weit!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de