Am Mittwochabend war es für alle Fans der deutschen Serienkunst endlich so weit: Mit "Milk & Honey" lief auf VOX die zweite Eigenproduktion des Senders an. Artjom Gilz, Nils Dörgeloh, Deniz Arora und Nik Xhelilaj (35) spielen die mittellosen Dorfjungs, die sich [Artikel nicht gefunden] versuchen. Doch wie war es für den Cast, sein großes Werk zum ersten Mal auf dem Bildschirm zu sehen? Das beantwortete Arian-Darsteller Nik nun im Promiflash-Interview!

Bei der Verleihung des Bunte New Faces Awards in Berlin strahlte der gebürtige Albaner mit einem großen Grinsen vom schwarzen Teppich – und zwar nicht ganz ohne Grund, wie er Promiflash verriet: "Wir sind froh. Heute sind die guten Quoten gekommen und alle sind froh!" Die große Premiere habe er gemeinsam mit seinen Kollegen, den Produzenten und den Autoren der Geschichte geschaut: "Gestern, so live, das waren ganz andere Emotionen!"

Nik berichtete weiter, er habe bereits positive Rückmeldung von Freunden in Deutschland bekommen. Bei seinen Angehörigen müsse er jedoch auf eine ehrliche Meinung verzichten: "Meine Familie guckt immer alles, obwohl sie kein Deutsch versteht, aber die freut sich immer. Es hat allen gefallen!", scherzte der Schauspieler.

Habt ihr euch die ersten Folgen von "Milk & Honey" angeschaut?304 Stimmen
96
Ja, ich war echt total begeistert!
58
Schon, aber mein Fall war es nicht.
150
Nein, das habe ich verpasst.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de