Seit einigen Tagen wüten in Kalifornien verheerende Waldbrände, von denen auch deutsche Stars wie Thomas Gottschalk (68) betroffen sind. Bei den diesjährigen Bambi-Awards, zu denen auch der Moderator angereist war, wurde die Katastrophe ebenfalls thematisiert. Doch der Entertainer versuchte, das ganze Drama mit Humor zu nehmen: Thomas witzelte in gewohnter Manier live auf der Bühne über sein Schicksal und nahm sich selbst auf die Schippe!

Zusammen mit Hollywood-Legende Sophia Loren (84) betrat der 68-Jährige am Freitagabend die Bühne der glamourösen Verleihung. Trotz seines abgebrannten Hauses ließ es sich der Blondschopf nicht nehmen, an diesem Abend bei der Award-Show aufzutreten. "Es gibt Dates, die sagt man nicht ab – auch wenn einem die Hütte brennt", sprach er gut gelaunt zum Publikum.

Thomas war bei dem Event ein regelrechtes Sprüchefeuerwerk und bewies allen, dass er kein Mitleid möchte. "Letzte Woche war ich noch herbstblond, jetzt bin ich aschblond", fuhr er mit einem Augenzwinkern fort. Der einstige Wetten, dass..?-Moderator war allerdings nicht nur als Begleiter von Sophia auf der Veranstaltung, sondern wurde auch selbst mit einem Sonder-Bambi geehrt. Dieser stehe für all seine Preise, die dem Feuerinferno zum Opfer fielen.

Thomas Gottschalk in der Show "Mensch Gottschalk - Das bewegt Deutschland"Getty Images
Thomas Gottschalk in der Show "Mensch Gottschalk - Das bewegt Deutschland"
Thomas Gottschalk bei der 70. Verleihung des Bambis in BerlinAndreas Rentz/Getty Images
Thomas Gottschalk bei der 70. Verleihung des Bambis in Berlin
Thomas Gottschalk und Liv Tyler beim Bambi 2018Robert Schlesinger/Getty Images
Thomas Gottschalk und Liv Tyler beim Bambi 2018
Hättet ihr gedacht, dass Thomas Gottschalk die ganze Situation mit Humor nehmen kann?521 Stimmen
393
Ja, auf jeden Fall!
128
Nein, ich bin etwas überrascht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de