Anzeige
Promiflash Logo
Nicht Angelo: John Kelly sollte eigentlich Kinderstar werdenGetty ImagesZur Bildergalerie

Nicht Angelo: John Kelly sollte eigentlich Kinderstar werden

20. Nov. 2018, 23:22 - Promiflash Redaktion

John Kelly (51) als Solokünstler? Ganz ohne seine Familie? Nur schwer vorstellbar! Die Kelly Family kennt man schließlich nur als eingeschworenes Team, eine feste Einheit – in guten, wie in schlechten Zeiten. Gerade feiern die Musiker um Angelo Kelly (36) ihr Comeback mit einer Tour. Doch fast wäre es gar nicht dazu gekommen, denn die Plattenfirma wollte ursprünglich nur John Kelly als Kinderstar vermarkten!

Bereits in jungen Jahre standen John die Türen zu einer großen Karriere offen – allerdings als Solokünstler und nicht gemeinsam mit seiner Familie. Diese News enthüllte jetzt die Vox-Sendung "Ein Sommer mit der Kelly Family". Die Plattenfirma Polydor hätte damals auf den heute 51-Jährigen gesetzt. "Sie wollten uns alle in die Wüste schicken, und unser Vater hat das verhindert", erklärte Bruder Joey. "Er hat gesagt: 'Wir sind eine Familie und bleiben zusammen.'"

Die Zusammenarbeit stand durch die Forderungen von Vater Dan Kelly (✝71) ohnehin auf wackligen Füßen und zerbrach nur kurze Zeit später endgültig. Also gründete Papa Dan kurzerhand ein eigenes Label. Heute lebt John mit seiner Frau Maite glücklich ein "normales Leben" in Spanien. Bei der aktuellen Tour ist er natürlich mit von der Partie.

Getty Images
Patricia Kelly und ihre Brüder Victor, Angelo und John im Dezember 2019
Getty Images
Pietro Lombardi und Sarah Engels, Dezember 2017
Getty Images
Kathy Kelly, Musikerin
Hättet ihr dem jungen John Kelly eine Karriere als Kinderstar zugetraut?316 Stimmen
222
Ja, "David's Song" hat gezeigt, wie sehr er die Menschen mit seiner Stimme erreicht hat
94
Nein, er alleine hätte es nicht geschafft


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de