Megastar Ariana Grande (25) und Komiker Pete Davidson (25) verkündeten Mitte Oktober ihr Liebes-Aus. Während seiner einst glücklichen Beziehung ließ sich das Paar seine Zuneigung mit entsprechenden Partner-Tattoos unter die Haut gehen. Wenige Tage vor der offiziellen Trennung machte Pete den ersten Zug und überstach seine Ari-Hasenmasken-Tätowierung mit einem schwarzen Herzen. Jetzt zog die "God Is a Woman"-Interpretin nach und überdeckte ein Erinnerungsstück mit demselben Motiv!

Wie das britische Magazin Daily Mail berichtete, hatten die beiden Ex-Turteltäubchen zusammen insgesamt elf Liebesbekundungen auf der Haut. Ari verlieh ihrer Zuneigung zu dem Schauspieler unter anderem mit einem Pete-Schriftzug-Tattoo am linken Ringfinger Ausdruck. Doch ein Instagram-Post zu ihrem bald erscheinenden "Thank U, Next"-Musikvideo zeigte: Dort wo einmal der Name des 25-Jährigen stand, befindet sich nun ebenfalls ein schwarzes Herz.

Bereits vor einem Monat hatte der Komiker in Gespräch mit People verraten, dass er dazu neige, seine Liebe zu seiner aktuellen Partnerin in Form von Tätowierungen zum Ausdruck zu bringen. Mittlerweile bereue er allerdings seine tintigen Liebesbekundungen wieder. Glaubt ihr, dass es nur ein Zufall ist, dass die beiden nun dasselbe Motiv auf der Haut tragen? Stimmt in der Umfrage ab!

Ariana Grande, Sängerin
Getty Images
Ariana Grande, Sängerin
Ariana Grandes Verlobter Pete Davidson
Jackie Brown / SplashNews
Ariana Grandes Verlobter Pete Davidson
Pete Davidson und Ariana Grande in New York
PapCulture / SplashNews.com
Pete Davidson und Ariana Grande in New York
Glaubt ihr, dass es nur ein Zufall ist, dass sich beide für dasselbe Cover-up entschieden haben?1639 Stimmen
1067
Ja, klar! Schließlich ist ein schwarzes Herz mittlerweile ein gängiges Motiv.
572
Nein, da steckt sicherlich mehr dahinter!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de