Streit um den Unterhalt bei Blac Chyna (30) und ihrem Ex Rob Kardashian (31). Noch bis vor Kurzem zahlte Rob jeden Monat rund 20.000 US-Dollar für die gemeinsame Tochter Dream Renee (2), die seit der Trennung bei der Mutter lebt. Doch das soll sich bald ändern. Vor Gericht will der Vater eine drastische Senkung der Unterhaltszahlung erwirken. Blac Chyna ist darüber stocksauer, denn sie findet: Ihrer Tochter steht ein Luxusleben zu.

In ihrer Instagram-Story schrieb sich die 30-Jährige den Frust von der Seele: "Meine Kinder sollen also nicht den gleichen Lifestyle wie ihre Väter haben? Als alleinerziehende Mutter sorge ich für sie und gebe ihnen das Luxusleben, das sie verdienen... Wow!!!" Rob hatte behauptet, er sei pleite und könne deswegen nicht mehr den von seiner Ex geforderten Unterhalt zahlen. Blac Chyna dagegen ist überzeugt, Robs finanzielle Probleme sind nur vorgetäuscht.

Neben Tochter Dream hat Blac Chyna auch noch den sechsjährigen Sohn King Cairo (6) aus ihrer Beziehung mit Rapper Tyga (29). Die beiden trennten sich 2014, als Tyga eine Beziehung mit Kylie Jenner (21) begann.

Blac Chyna bei der DailyMail.com & DailyMailTV Summer Party 2018Getty Images
Blac Chyna bei der DailyMail.com & DailyMailTV Summer Party 2018
Dream Renee Kardashian, Tochter von Rob Kardashian und Blac ChynaInstagram / blacchyna
Dream Renee Kardashian, Tochter von Rob Kardashian und Blac Chyna
Rob Kardashian und Blac Chyna im Mai 2016Getty Images
Rob Kardashian und Blac Chyna im Mai 2016
Was haltet ihr von Blac Chynas Reaktion?2439 Stimmen
2236
Total daneben!
203
Berechtigt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de