Er lässt die Anschuldigungen nicht auf sich sitzen. Game of Thrones-Schauspieler Kit Harington (31) hat im vergangenen Juni seine Liebste Rose Leslie (31) geheiratet – nach sechs gemeinsamen Jahren. Doch ein pikantes Detail drohte zuletzt, einen dunklen Schatten über das Glück des Paares zu werfen. Ein russisches Model hatte behauptet, eine Affäre mit dem Serien-Hottie gehabt zu haben. Jetzt bezieht Kit Stellung – und weist sämtliche Vorwürfe von sich!

Vor wenigen Tagen sorgte die Russin Olga Vlaslova für Aufsehen: Das TV-Sternchen hatte behauptet, eine heiße Liaison mit dem Frauenschwarm gehabt zu haben, nachdem sie diesen in Luxemburg kennengelernt habe. Olga soll sogar intime Nackt-Pics des Serienstars an eine russisch-englische Website geschickt und betont haben: Kit und sie hätten sich auch nach dessen Hochzeit mit Rose noch klammheimlich mehrfach vergnügt. Alles Quatsch, wie Kit jetzt verlauten ließ. Ein Sprecher des 31-Jährigen betonte nun gegenüber People: "Die Behauptungen sind komplett falsch. Kit war weder in Luxemburg, noch hat er Olga Vlaslova jemals getroffen."

Was Rose wohl zu den Schlagzeilen um ihren Liebsten sagt? Im Gegensatz zu den meisten ihrer GoT-Kollegen haben weder die Beauty noch ihr Schatz das Bedürfnis, ihr Leben via Social Media zu teilen. Instagram-, Twitter-, Snapchat- und Facebook-Profile? Fehlanzeige! Rose und Kit halten ihr Leben gerne privat – auf ein persönliches Statement der beiden hoffen ihre Fans also wahrscheinlich vergebens.

Olya Vlaslova, Model
Instagram / dobrayasuka
Olya Vlaslova, Model
Rose Leslie und Kit Harington in London
Getty Images
Rose Leslie und Kit Harington in London
Kit Harington in Monaco
Getty Images
Kit Harington in Monaco
Glaubt ihr, Kit wird sich zu den Schlagzeilen noch persönlich äußern?830 Stimmen
104
Ja, ich denke, dass er seine Meinung noch einmal selbst kundtun möchte.
726
Nein, ich denke, dass er es bei dem Statement seines Managers belässt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de