Am vergangenen Samstag erwiesen Familie und Freunde Kim Porter (✝47) die letzte Ehre. Die vierfache Mutter wurde in Georgia auf dem Evergreen Memorial Garden Cemetery beerdigt. P. Diddy (49) ließ seiner Trauer bereits kurz nach dem Tod der Mutter seiner drei Kinder im Netz freien Lauf und postete rührende Zeilen. Der plötzliche Verlust traf ihn schwer. Erste Bilder der Beerdigung zeigen ihn nun, wie er nachdenklich am Grab seiner Ex-Freundin sitzt.

Total niedergeschlagen und ganz allein zog sich Sean Combs – wie der Rapper mit bürgerlichem Namen heißt – auf dem Friedhof zurück. Den Kopf gesenkt, die Hand verzweifelt vors Gesicht haltend nahm er auf einer Bank Platz, die direkt neben dem Grab des Models steht. Die 47-Jährige wurde neben ihrer Mutter Sarah Lee Porter, die 2014 verstarb, beigesetzt. Der Gang zu Kims Ruhestätte war für den Musiker alles andere als leicht. Hand in Hand mit Sängerin Mary J. Blige (47) erschien er zu der Feier.

Wie Daily Mail berichtet, hielten verschiedene Freunde und Angehörige kurze Reden. Kims ältester Sohn Quincy Brown (27) soll sogar zusammengebrochen sein. Sänger Faith Evans (45) und Gospel-Legende Yolanda Adams sollen für die musikalische Untermalung gesorgt haben. Außerdem soll es ein Feuerwerk gegeben haben. Unter den knapp 1.500 Trauergästen waren auch Musik-Stars wie Missy Elliott (47), Lil Kim (44) oder Usher (40). Der spendete seinem Kollegen nach der Trauerfeier Trost und umarmte ihn ganz herzlich.

P. Diddy am Grab von Kim PorterMEGA
P. Diddy am Grab von Kim Porter
Mary J. Blige und P. Diddy bei der Beerdigung von Kim PorterMEGA
Mary J. Blige und P. Diddy bei der Beerdigung von Kim Porter
P. Diddy und UsherLondon Entertainment / Marlon Stewart / SplashNews.com
P. Diddy und Usher


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de