Party-Stress bei Sophia Vegas (31)! Die ehemalige Promi Big Brother-Kandidatin erwartet in wenigen Monaten ihren ersten Nachwuchs. Diesen Anlass wollten sie und ihr Liebster Daniel Charlier mit einer Baby Shower gebührend feiern. Also trommelten sie zahlreiche Freunde und Kollegen zusammen und verkündeten auf der Party sogar das Geschlecht des gemeinsamen Kindes. Im Vorfeld gab es jedoch einiges zu tun. Jetzt verriet die Gastgeberin, warum die festlichen Vorbereitungen so stressig waren.

Die Baby Shower fand in New York statt, wo Sophia und Dan schon im Voraus von einem RTL-Team begleitet wurden. Im Interview erzählte die Bald-Mama, warum die Party ihr so zu schaffen machte: "Ich mache mich immer selbst so verrückt mit allem. Ich möchte, dass alles stimmt." Ihr Freund hatte dafür wenig Verständnis, denn sie versuche immer, zu viele Sachen auf einmal zu machen. "Morgen gehst du nicht in den Haarsalon, lässt dir deine Nägel machen oder so einen Kram und konzentrierst dich hierauf, bis es fertig ist", gab er ihr zu verstehen. Den Tipp wollte die 31-Jährige allerdings nicht annehmen. Sie konterte, dass sie keineswegs auf ihr Haarstyling verzichten werde.

"Meistens, wenn man dann zu genau ist, wird's nicht perfekt", ahnte Sophia es schon vor der Fete. Am Ende ging tatsächlich etwas schief: Trotz exakter Anweisungen brachte ihr Personal den Kuchen zu spät zu den Gästen.

Sophia Vegas, TV-PersönlichkeitInstagram / officialsophiavegas
Sophia Vegas, TV-Persönlichkeit
Daniel Charlier und Sophia VegasInstagram / officialsophiavegas
Daniel Charlier und Sophia Vegas
Sophia Vegas und ihr Freund Dan im September 2018Instagram / officialsophiavegas
Sophia Vegas und ihr Freund Dan im September 2018
Hättet ihr gedacht, dass am Ende etwas schiefgeht?660 Stimmen
610
Ja. Wenn man zu hohe Erwartungen hat, passiert sowas.
50
Nein. Ich hätte gedacht, dass alles perfekt wird.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de