Fabian Riaz' Traum ist geplatzt! Nach seiner Verlobten Jamie-Lee Kriewitz (20), die im Jahr 2015 als Siegerin aus der Talentshow The Voice of Germany hervorging, versuchte nun auch der 30-Jährige sein Glück bei der Musiksendung. Mit seiner gefühlvollen Stimme schien der Magdeburger ein vielversprechender Kandidat zu sein und auch die Zuschauer fuhren auf seine Auftritte ab! Doch sein heutiger Kontrahent übertrumpfte das Stimmwunder schließlich bei ihrem "Still"-Duett: Fabian ist rausgeflogen!

Coach Michael Patrick Kelly (40) fiel die Entscheidung zwischen Fabian und seinem Gesangspartner Samuel Rösch sichtlich schwer: "Ich finde, ihr habt beide nicht nur einen Weg als Sänger gemacht, sondern auch als Buddys – es tut mir leid, euch jetzt trennen zu müssen", gestand Paddy verzweifelt. "Es ist jetzt nicht eine Frage von besser oder schlechter, sondern von Geschmack", erklärte er weiter. Doch schließlich musste er seine Wahl treffen: "Ich gehe in die Sing-offs mit der Unverkennbarkeit und das ist Samuel."

Fabian nahm seine Niederlage sportlich – bevor er von der Bühne trat, gratulierte er dem Sieger noch mit einem herzlichen Drücker. Trotzdem konnte der Liebste von Jamie-Lee sich ein paar enttäuschte Tränchen nicht verkneifen. Hättet ihr gedacht, dass Fabian heute rausfliegen würde? Stimmt ab!

Samuel Rösch und Fabian Riaz bei "The Voice of Germany"Sat.1/ProSieben/André Kowalski
Samuel Rösch und Fabian Riaz bei "The Voice of Germany"
Fabian Riaz mit Michael Schulte bei "The Voice of Germany"Instagram / michaelschulte
Fabian Riaz mit Michael Schulte bei "The Voice of Germany"
Jamie-Lee Kriewitz und Fabian RiazInstagram / jamielee_kriewitz
Jamie-Lee Kriewitz und Fabian Riaz
Hättet ihr gedacht, dass Fabian heute fliegen würde?875 Stimmen
472
Ja, Samuel war einfach stärker...
403
Nein, das hat mich total überrascht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de