Das wäre die Sensation! Im kommenden Frühjahr erwarten Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) ihr erstes gemeinsames Kind. Da kommt natürlich auch die Frage auf, wer denn für den neuen royalen Racker als Pateneltern zur Verfügung steht. Dabei wurde vor allem ein Hollywoodpaar zuletzt ganz hoch gehandelt: George (57) und Amal Clooney (40). Jetzt verriet der Schauspielstar selbst, dass er sich große Chancen auf eine königliche Patenschaft ausrechnet.

Wie Daily Mail berichtet, habe ein Insider nun ganz heiße News aus dem Hause Clooney erfahren. Der "Ocean's Eleven"-Darsteller habe "eine Reihe von Leuten erzählt, dass er eine eindeutige Vermutung hat". Das läge auch daran, dass sich die ehemalige Schauspielerin und die Anwältin seit Jahren sehr gut kennen und auch der Rotschopf und der grauhaarige Frauenschwarm mittlerweile gute Freunde geworden seien. "Sie stehen sich näher, als man es anhand der Schlagzeilen vermuten würde", fügte die Quelle hinzu.

Tatsächlich sollen die Royals und ihre bürgerlichen Freunde sogar schon ein paar schöne Sommertage zusammen verbracht haben: Angeblich besuchten Harry und Meghan George und Amal auf ihrem Anwesen am Comer See. Was meint ihr: Werden die Clooneys wirklich royale Paten? Stimmt in der Umfrage ab!

George Clooney bei der Life Achievement Award GalaGetty Images
George Clooney bei der Life Achievement Award Gala
Amal und George Clooney auf der Met-Gala 2018Splash News
Amal und George Clooney auf der Met-Gala 2018
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei ihrer Ankunft in DublinCharles McQuillan/Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei ihrer Ankunft in Dublin
Werden die Clooneys wirklich royale Paten?401 Stimmen
221
Ja, davon gehe ich mal ganz stark aus.
180
Nein, ich setze da eher auf William und Kate.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de