Für Priyanka Chopra (36) und Nick Jonas (26) wird es ernst: Die Schauspielerin und der Sänger werden in dieser Woche in Mumbai heiraten. Nach und nach trudeln die Familienangehörigen und Freunde der Turteltauben in Indien ein. Auch royale Gäste stehen angeblich auf der Liste, denn Herzogin Meghan (37) ist eine sehr gute Freundin der Braut. Die ehemalige Suits-Darstellerin dürfte wohl trotzdem nicht zum Fest kommen und hat dafür eine gute Entschuldigung!

"Meghan wird nicht zu Priyankas Hochzeit kommen, vor allem weil sie schwanger ist", erklärte ein Insider dem Magazin US Weekly. Die 37-Jährige und ihr Ehemann Prinz Harry (34) erwarten ihr erstes Kind, das im kommenden Frühjahr auf die Welt kommen soll. Die lange Reise, die hohe Luftfeuchtigkeit und Temperatur in Priyankas Heimat dürften wohl ein Grund für die Absage gewesen sein.

Die beiden Frauen lernten sich 2016 kennen und haben bis heute ein enges Verhältnis. Die 36-Jährige war eine der zahlreichen Prominenten, die sich über eine Einladung zu Harry und Meghans Trauung auf Schloss Windsor im Mai freuen durften. Damals hatte Priyanka aber nicht ihren Schatz Nick im Schlepptau, sondern war in Begleitung ihrer Kollegin Abigail Spencer (37).

Priyanka Chopra und Nick JonasSplash News
Priyanka Chopra und Nick Jonas
Schauspielerin Priyanka Chopra und Herzogin MeghanInstagram / Priyankachopra
Schauspielerin Priyanka Chopra und Herzogin Meghan
Abigail Spencer und Priyanka Chopra im Mai 2018 auf Schloss WindsorChris Jackson/Getty Images
Abigail Spencer und Priyanka Chopra im Mai 2018 auf Schloss Windsor
Was haltet ihr davon, dass Meghan fehlen wird?1164 Stimmen
644
Wenn sie so gute Freundinnen sind, hätte sie dabei sein müssen!
520
Für eine Schwangere wäre die Reise viel zu stra­pa­zi­ös, also ist ihr Fehlen völlig okay.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de