Bieten diese Fotos von Herzogin Kate (36) etwa Grund zur Sorge? Die Ehefrau von Prinz William (36) war schon immer sehr schlank. Doch obwohl sie erst Anfang des Jahres zum dritten Mal Mutter geworden ist, scheint sie kein einziges Pfund zu viel auf den Rippen zu haben. Ganz im Gegenteil: Kate wurde nach jeder Geburt augenscheinlich immer noch dünner. Auf aktuellen Aufnahmen ist sie nur noch Haut und Knochen!

Bei einer Diplomaten-Gala erschien die 36-Jährige am Dienstag in einer atemberaubenden Abendrobe und wie immer perfekt gestylt. Allerdings fiel Kate an diesem Abend nicht durch ihr tolles Kleid oder ihre schöne Tiara auf, sondern vor allem mit ihren auffällig dünnen Armen. Auch bei einem Blick auf ihr Dekolleté wird schnell klar, wie mager die dreifache Mutter geworden ist: Ihre Schlüsselbeine treten auf den Aufnahmen deutlich hervor!

Wird Kate der Stress im Königshaus etwa allmählich zu viel? Immerhin soll der Familiensegen hinter den Palastmauern bereits seit Monaten schief hängen. Der Grund: Angeblich hat die Herzogin sich mit ihrer Schwippschwägerin Meghan (37) ordentlich verkracht.

Herzogin Kate auf ZypernGetty Images
Herzogin Kate auf Zypern
Herzogin Kate bei einer Diplomaten-Gala in LondonGetty Images
Herzogin Kate bei einer Diplomaten-Gala in London
Herzogin Kate und Herzogin Meghan beim Wimbledon-TurnierGetty Images
Herzogin Kate und Herzogin Meghan beim Wimbledon-Turnier
Macht ihr euch Sorgen um Kate?4695 Stimmen
3114
Ja, sie sieht wirklich erschreckend dünn aus!
1581
Nein, so schlimm sind die Bilder doch gar nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de