Weihnachten steht vor der Tür – doch für Königin Margrethe von Dänemark (78) könnte das Fest der Liebe in diesem Jahr bedrückend werden. Im Februar musste die Monarchin einen schweren Schicksalsschlag verkraften, als ihr geliebter Mann Henrik (✝83) nach langer Krankheit an einer Lungenentzündung verstarb. Mehr als 50 Jahre waren die beiden verheiratet. Doch nun muss die 78-Jährige das Weihnachtsfest zum ersten Mal ohne ihren Mann verbringen.

Allein ist die Königin dennoch nicht. Trotz des schmerzlichen Verlusts möchte sie sich schöne Tage mit ihrer Familie machen – und wie, hat die 78-Jährige kürzlich verraten: "Ich freue mich auf Weihnachten, weil meine ganze Familie kommen wird. Es wird toll sein mit allen Enkeln. Es wird ein schönes Weihnachten", wird sie von der dänischen Illustrierten Billed Bladet zitiert. Gefeiert wird auf Schloss Marselisborg in Aarhus. Noch im vergangenen Jahr zelebrierte Margrethe die Feiertage dort zu zweit mit ihrem Ehemann. In diesem Jahr werden ihr ihre Söhne, Prinz Frederik (50) und Prinz Joachim (49), allesamt mit Gattinnen und Kindern Gesellschaft leisten.

Trotz der Trauer um Prinz Henrik absolvierte Margrethe ihre öffentlichen Auftritte in den letzten Monaten stets souverän und mit einem Lächeln ins Gesicht. Das erste Weihnachtsfest ohne ihren Mann wird vielleicht nicht einfach werden, doch ihre Familie steht ihr bei.

Prinz Henrik und Königin Margrethe im Juni 2007
Getty Images
Prinz Henrik und Königin Margrethe im Juni 2007
Königin Margrethe und ihre Enkel Felix (l.) und Nikolai (r.)
KELD NAVNTOFT/AFP/Getty Images
Königin Margrethe und ihre Enkel Felix (l.) und Nikolai (r.)
Königin Margrethe während einer Militärparade in Kopenhagen
Mads Claus Rasmussen/AFP/Getty Images
Königin Margrethe während einer Militärparade in Kopenhagen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de