Dieser Ausflug um die Welt hat schwerwiegende Konsequenzen! Nathalie Volks (21) Mutter Viktoria hatte sich Anfang 2016 wegen Depressionen krankschreiben lassen, um mit ihrer Tochter für die Dreharbeiten des Dschungelcamps nach Australien zu fliegen. Mit dieser Reise nach Down Under setzte die Lehrerin ihre berufliche Laufbahn aufs Spiel. Jetzt soll die 49-Jährige um ihr Beamtenverhältnis bangen: Ihr drohe sogar die Arbeitslosigkeit!

Wie Bild berichtet, habe sich die Pädagogin laut Meinung des Gerichts eine Krankschreibung erschlichen, um Nathalie im Januar 2016 im australischen Urwald beistehen zu können. Zuvor hatte Viktoria einen Antrag auf Sonderurlaub gestellt, der aber abgelehnt worden war. Mama Volk stieg trotzdem in den Flieger und gab fleißig Interviews vor den Kameras von RTL – und wirkte eher weniger kränklich. Das Lüneburger Landgericht verurteilte die Beamte im März dieses Jahres wegen eines unrichtigen Gesundheitszeugnisses zu einer Geldstrafe.

Gegen das Urteil legte die Mutter der ehemaligen GNTM-Teilnehmerin jedoch erfolglos Revision ein. Sie sei wirklich krank gewesen, beteuerte sie immer wieder. Bei einer entsprechenden Entscheidung des Gerichtes könnte Viktoria demnächst endgültig ihre Arbeit verlieren, wie von der Landesschulbehörde angestrebt. Derzeit ist sie bei halben Bezügen vom Dienst suspendiert.

Nathalie Volk und ihre Mutter Viktoria im Oktober 2017 in HamburgChristian Augustin/Getty Images
Nathalie Volk und ihre Mutter Viktoria im Oktober 2017 in Hamburg
Frank Otto, Nathalie Volk und ihre Mutter Viktoria in HamburgCinamon Red/WENN.com
Frank Otto, Nathalie Volk und ihre Mutter Viktoria in Hamburg
Nathalie und Viktoria VolkIbrahim Ot / ActionPress
Nathalie und Viktoria Volk
Wie findet ihr es, dass Nathalies Mutter sich vor Gericht verantworten muss?3336 Stimmen
3100
Richtig so, wenn sie überhaupt nicht krank war!
236
Die Richter sollten ein Auge zudrücken. Immerhin wollte sie nur für ihre Tochter da sein!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de