Sara Kulka (28) ist eine echte Vollblutmama und denkt gar nicht daran, sich für ihren Erziehungsstil zu entschuldigen! In der Vergangenheit hatten ihre Entscheidungen bereits häufiger für Furore gesorgt. Dennoch ist sich die Mutter der vierjährigen Matilda und der zwei Jahre jüngeren Annabell immer selbst treu geblieben. Allem Anschein nach will sie diese Schiene wohl auch in Zukunft so weiterfahren!

In ihrem neuen Upload auf Instagram gewährt Sara einen Einblick in ihren Mama-Alltag mit ihrem zweijährigen Töchterchen: "Sie ist zwei und ja, sie wird immer noch getragen [...] und ja, sie wird immer noch gestillt, solange sie es braucht und solange ich es möchte", erklärt das Model. Außerdem schlafe ihre Jüngste auch immer noch im Familienbett, was sie ebenfalls so lange dürfe, wie sie es brauche. Diese selbstbewusste Ansage kommt bei ihren Followern super an: "Richtige Einstellung" und "Ich finde es toll, wie du gegen jeden Hate hier dich zur Wehr setzt", lauten nur zwei der positiven Rückmeldungen.

Erst vor Kurzem musste Sara einiges an Kritik einstecken. Die Tatsache, dass ihre Kinder nicht auf der Toilette, sondern einfach in der Dusche ihr großes Geschäft machen, fanden viele User absolut verwerflich.

Sara Kulkas Töchter Matilda und AnnabellInstagram / sarakulka_
Sara Kulkas Töchter Matilda und Annabell
Sara Kulka und AnnabellInstagram / sarakulka_
Sara Kulka und Annabell
Sara Kulka und ihre KidsInstagram / sarakulka_
Sara Kulka und ihre Kids
Was sagt ihr zu Saras Erziehungsstil?2329 Stimmen
1077
Finde ich gut, jede Mutter sollte ihren eigenen Weg gehen dürfen!
1252
Ich finde das Ganze etwas merkwürdig...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de