Die Ehe von Willi Herren und seiner Frau Jasmin stand Anfang der Woche auf der Kippe! Nach Dreharbeiten für eine Musik-Show hatte das Paar eine heftige Auseinandersetzung, bei der der Sänger seine Gattin sogar ins Gesicht geschlagen haben soll. Diese stellte ihm daraufhin ein Ultimatum: Entweder er mache eine Therapie oder sie lasse sich scheiden. Nun gaben die beiden ihr erstes Paar-Interview nach den Schlagzeilen – eine Trennung scheint kein Thema mehr zu sein.

Im Interview mit RTL spielten die beiden das ganze Drama nun herunter. Wenn sie sich streiten, werde es eben auch mal laut. Aber nach 15 Minuten sei dann alles wieder gut, erklärte Jasmin. "Das war ein Handgemenge, keine Prügelei", betonte sie weiter – und das, obwohl sie im Anschluss selbst die Polizei alarmiert hatte. Das sei aber lediglich aus der Wut heraus passiert, stellte sie klar. Grund für Willis Ausraster sei seine Tabletten-Abhängigkeit gewesen, wegen der er sich bereits in eine Entzugsklinik begeben habe. "Ich habe versucht, meine Probleme mit Valium zu lösen", gab er zu. Das in Kombination mit Alkohol habe zu seinem "Blackout" geführt.

Seine Frau hatte davon keine Ahnung: "Die Tabletten, die er eingenommen hat – ich dachte immer, die habe er von seinem Arzt gegen die Panikattacken verschrieben bekomme." Bei seiner Therapie wolle sie ihn jedenfalls unterstützen. "Für mich ist es selbstverständlich, dass ich an seiner Seite bin. Ich vertraue ihm zu 100 Prozent", betonte Jasmin.

Jasmin und Willi Herren bei der Angermaier Trachten-Nacht 2018Wenzel, Georg / ActionPress
Jasmin und Willi Herren bei der Angermaier Trachten-Nacht 2018
Willi Herren bei Dreharbeiten auf MallorcaChris Emil Janßen/ActionPress
Willi Herren bei Dreharbeiten auf Mallorca
Jasmin und Willi Herren in Santa Ponsa auf MallorcaActionPress
Jasmin und Willi Herren in Santa Ponsa auf Mallorca


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de