Russell Brand (43) hat sein Glück gefunden. Nach einer gescheiterten Ehe mit Katy Perry (34) ist der britische Schauspieler und Comedian seit 2017 glücklich mit Laura Gallacher (31) verheiratet. Zwei Kinder machten die Liebe der beiden perfekt. Doch nicht immer ging es in Russells Leben so harmonisch zu, seine Drogensucht aus früheren Jahren ist bekannt. Nun hat Russell enthüllt, dass ihm das Familienleben geholfen hat, endlich clean zu bleiben.

In einem Video auf seinem YouTube-Kanal spricht Russell darüber, wie ihn die Einsamkeit zu den Drogen brachte. "Das habe ich lange so gelöst, dass ich Drogen genommen habe, wenn ich alleine war." Diese Lösung habe aber immer nur vorübergehend funktioniert, so Russell: "Dann habe ich gelernt, Frieden und Harmonie zu empfinden, wenn ich alleine war. Einfach indem ich es versucht habe. Das ist etwas, das man üben muss." Was ihm wirklich geholfen habe, seinem Tief zu entkommen, war dann seine Familie. "Jetzt bin ich nicht mehr einsam. Wo immer ich hinsehe, da ist eine Tochter, ein Hund, eine Person. Meine Familie hat meine Probleme gelöst."

Russell empfiehlt Menschen in ähnlichen Situationen, ebenfalls irgendwo Anschluss zu suchen: "Diese ganzen alten, vermeintlich angestaubten Ideen, an die nicht mehr geglaubt wird – die Kirche, Gruppen, die Gemeinschaften bilden, um anderen zu helfen – diese Ideen funktionieren wirklich", so Russell.

Russell Brand
Getty Images
Russell Brand
Russell Brand
Getty Images
Russell Brand
Russel Brand bei einer Panel-Diskussion in London
Getty Images
Russel Brand bei einer Panel-Diskussion in London
Hättet ihr gedacht, dass Russells Familie so einen Einfluss auf ihn hat?155 Stimmen
121
Klar, das ist doch normal
34
Nein, aber das ist schön


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de