Spürt Vera Int-Veen (51) nach fast drei Jahrzehnten vor der Kamera noch Lampenfieber? Seit nunmehr 27 Jahren gehört die Moderatorin fest zur deutschen Fernsehlandschaft – früher noch mit ihrer eigenen Talkshow, heute vor allem kultige als Schwiegertochter gesucht-Gastgeberin. Hinter dem TV-Star liegen damit jede Menge Projekte und Showbiz-Erlebnisse – im Promiflash-Interview verriet Vera nun, ob sie trotz ihrer vielen Erfahrung noch Nervenflattern bekommt!

Vor einigen Wochen meisterte die 51-Jährige ihr erstes Foto-Shooting als Model für Schmuckdesignerin Gabriele Iazzetta. Promiflash begleitete die Moderatorin dabei und hakte nach: Verblasst die Aufregung nach so vielen Jahren im Geschäft? "Ich habe so eine Grundspannung vor jeder Sache, die ich mache. Aufregung ist da jetzt nicht so, dass ich ein klopfendes Herz habe, aber ich habe eine Grundspannung", erzählte die TV-Kupplerin. Da sie eher weniger für Fotostrecken als für Dreharbeiten vor der Linse stehe, genieße sie die Momente besonders, in denen Stylisten und Co. sie zurechtmachen: "Das ist für mich fast wie Urlaub!"

Ab Januar bekommen die Fans ihrer Dating-Sendung Vera wieder als Amors Helferlein zu sehen. Bereits im Oktober zeigte sie sich entzückt von den neuen Liebesabenteuern [Artikel nicht gefunden]. "Ich darf ja nicht so viel verraten, aber es wird sehr, sehr rührend, es wird sehr, sehr viel Herzschmerz", verriet die Buchautorin.

Überrascht euch Veras Aussage?56 Stimmen
19
Ja – ich hätte gedacht, sie macht alles ganz locker vom Hocker!
37
Nein, so ein bisschen Anspannung gehört eben immer dazu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de