Die Busenfreundinnen haben sich wieder gefunden! Jahrelang galten Hotelerbin Paris Hilton (37) und ihre damalige Kleiderschrank-Organizerin Kim Kardashian (38) als BFFs. Ein ernster Streit im Jahre 2011 zerbrach das Bündnis der Hollywood-Sternchen und gemeinsame Auftritte wurden deshalb zur Seltenheit. Seitdem waren immer wieder Spekulationen um ihr Verhältnis im Umlauf. Nach dem diesjährigen Weihnachtsfest dürfte die Sachlage endlich geklärt sein: Die beiden Geschäftsfrauen zelebrierten das Fest der Liebe nämlich zusammen!

Kims Instagram-Storys von ihrer legendären Xmas-Party hielten die gemeinsamen Stunden fest: Paris hatte nicht nur ordentlich viel Spaß auf der Weihnachtssause ihrer Freundin – die beiden rodelten sogar gemeinsamen einen Berg voller Kunstschnee mit dem Schlitten hinunter! Danach war das Eis offensichtlich endgültig gebrochen: Es folgte ein Selfie nach dem anderen.

Aber nicht nur Kim kam in den Genuss des BFF-Comebacks mit Paris: Auch ihre Schwester Khloe Kardashian (34) war sichtlich darüber erfreut, ihre alte Familienfreundin wieder in Empfang nehmen zu können. Das beruhte offenbar auf Gegenseitigkeit – als wäre nie etwas vorgefallen, schnappte sich Paris die Neumama, um mit ihr die Tanzfläche unsicher zu machen.

Kim Kardashian und Paris Hilton 2006Stephen Shugerman / Getty Images
Kim Kardashian und Paris Hilton 2006
Paris Hilton und Kim KardashianInstagram / kimkardashian
Paris Hilton und Kim Kardashian
Khloe Kardashian und Paris Hilton an Weihnachten 2018Instagram / kimkardashian
Khloe Kardashian und Paris Hilton an Weihnachten 2018
Hättet ihr gedacht, dass Paris und Kim sich je wieder verstehen würden?321 Stimmen
170
Niemals, die beiden kommen mir viel zu ichbezogen vor...
151
Ja, immerhin kennen sie sich schon seit Jahren!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de